14. April 2015, 00:00 Uhr

Mädchen als Brandstifter in Linden unterwegs?

Gießen/Linden (sha). Steckt eine Gruppe von Mädchen hinter den Bränden, die am Sonntag die Lindener Feuerwehr auf Trab gehalten haben (die GAZ berichtete)?
14. April 2015, 00:00 Uhr
Das zerstörte Insektenhotel. (Foto: sha)

Das legt zumindest eine Beobachtung nahe, die ein Zeuge der Polizei gemeldet hat: Gegen 15.45 Uhr will er am Sonntag auf dem Feld »drei Mädchen« gesehen haben, die »in Richtung Freibad weggerannt« seien. Und zwar kurz nachdem zwischen der Anne-Frank-Schule und der A 45 eine Wiese neben einer Pferdekoppel sowie eine gut 500 Quadratmeter große Grasfläche eines Lärmschutzwalls in Brand geraten waren.

Allerdings konnte der Zeuge keine Angaben zum Alter der beobachteten Personen machen, sagte ein Polizeisprecher am Montag gegenüber dieser Zeitung. Nur so viel: Eines der Mädchen habe ein blaues Sweatshirt getragen. Via Rundfunkwarnmeldung waren Anwohner eines nahen Wohngebietes aufgefordert worden, wegen der starken Rauchentwicklung Fenster und Türen geschlossen zu halten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Am selben Nachmittag – etwa zur gleichen Zeit – war auf dem Gelände der Großen-Lindener Grundschule ein Insektenhotel samt angrenzender Hecke in Flammen aufgegangen. Schaden: rund 2000 Euro. Auch hier geht die Polizei von vorsätzlicher Brandstiftung aus, sagte der Sprecher. Ob es einen Zusammenhang mit den beiden anderen Feuern nahe der Anne-Frank-Schule gibt, weiß die Polizei noch nicht. »Wir ermitteln in alle Richtungen«, bekräftigte der Sprecher.

Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 06 41/70 06 25 55 bei der Kripo Gießen zu melden.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.