07. Januar 2011, 17:44 Uhr

69-Jähriger liegt nach Brand noch im Koma

Wetzlar (pm). Der 69-jährige Mann, der bei einem Brand in seiner Wohnung in Niedergirmes schwer verletzt wurde, liegt noch im Koma. Nach Mitteilung der Ärzte ist der Gesundheitszustand kritisch, berichtete die Polizei am Freitag.
07. Januar 2011, 17:44 Uhr

Nach Einschätzung der Kriminalpolizei dürfte die Brandursache der unsachgemäße Umgang mit Kerzen sein. Nach derzeitigem Ermittlungsstand schließt die Polizei ein vorsätzliches Handeln aus. Erschwert wurde das Öffnen der Wohnungstür durch ein dahinter stehendes Schränkchen. Warum dieses Möbelstück hinter der Tür stand, ist nicht bekannt. Die Höhe des Schadens, der bei dem Schwelbrand entstanden ist, wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos