02. März 2018, 22:06 Uhr

AK Jugendzahnpflege unterstützt Kitas

02. März 2018, 22:06 Uhr
Zähne putzen kann Spaß machen. (F.: pm)

Gießen (pm). Karies ist bei Klein- und Kindergartenkindern immer noch die häufigste chronische Erkrankung, obwohl sie sich gut vermeiden lässt. Karies scheint zunehmend eine »soziale« Erkrankung zu werden, denn der Sozial- und Bildungsstatus sind die stärksten Einflussfaktoren auf den Kariesbefall. Daher trägt das Üben der KAIplus Zahnputzsystematik – Kauflächen + Außenflächen + Innenflächen + quer putzen – in Kindertagesstätten entscheidend zur Chancengleichheit bei. Dafür setzt sich auch in diesem Jahr der Arbeitskreis Jugendzahnpflege Gießen ein: Er stellt den Kitas in Gießen und Umland wieder kostenfrei Materialien und Fortbildungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Putztechnik üben

Verantwortlich für die Mundgesundheit ihrer Kinder sind in erster Linie die Eltern. Sie putzen nach dem Abendessen die Zähne ihrer Kinder sauber – bis die Kinder flüssig schreiben können. Aufgabe der Kitas ist es dagegen, das Zähneputzen nach KAIplus allen Kindern zu vermitteln. »In der Gruppe macht das Spaß«, heißt es in einer Mitteilung. Die Kinder üben die Technik, ein Leben lang gilt: Kau-, Außen- und Innenflächen. Sie lernen dabei auch, dass ihre Zähne dadurch noch nicht sauber sind und sie ihre Eltern zum Zähnesauberputzen auffordern müssen.

Erzieher erhalten neben dem benötigten Zahnputzmaterial auch kostenfreie Beratung und Schulung vom Arbeitskreis Jugendzahnpflege Gießen, erläutert Geschäftsführerin Anke Häuser. Darüber hinaus hat jede Einrichtung im Landkreis Gießen einen Patenschaftszahnarzt, der die Kinder regelmäßig besucht.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Chronische Krankheiten
  • Gießen
  • Karies
  • Kindertagesstätten
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen