14. Januar 2011, 20:20 Uhr

Awo-Ehrenzeichen für Geißler und Naujoks

Gießen-Rödgen (jri). Bei der Jahreshauptversammlung des vor 30 Jahren gegründeten Arbeiterwohlfahrt-Ortsvereins Rödgen standen Ehrungen im Mittelpunkt. Vorsitzender Dieter Geißler blickte in seinem Bericht zudem auf zahlreiche erfolgreiche Veranstaltungen zurück, wie etwa eine Brillen-Sammelaktion zugunsten bedürftiger Menschen in Eritrea, bei der mehrere Tausend alte Brillen zusammenkamen. Bei den Vorstandswahlen des 204 Mitglieder zählenden Vereins wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.
14. Januar 2011, 20:20 Uhr
Heinz Heidt (l.) ehrte Marie Arnold (2. v. l.) und Marie Fuchs (beide 25 Jahre Mitglied), Egon Fritz (r., 40 Jahre), Dieter Geißler (2. v. r., 30 Jahre Vorstand) und Lothar Naujoks (3. v. l., 40 Jahre Mitglied und 30 Jahre Vorstand). (Foto: jri)

Gießen-Rödgen (jri). Bei der Jahreshauptversammlung des vor 30 Jahren gegründeten Arbeiterwohlfahrt-Ortsvereins Rödgen standen Ehrungen im Mittelpunkt. Vorsitzender Dieter Geißler blickte in seinem Bericht zudem auf zahlreiche erfolgreiche Veranstaltungen zurück, wie etwa eine Brillen-Sammelaktion zugunsten bedürftiger Menschen in Eritrea, bei der mehrere Tausend alte Brillen zusammenkamen. Bei den Vorstandswahlen des 204 Mitglieder zählenden Vereins wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Karin Balser vertritt weiterhin den Vorsitzenden Dieter Geißler, Otto Wagner wurde als Kassierer bestätigt, Schriftführerin bleibt Gertrud Sommer. Lediglich bei der Kassenprüfung gab es traditionell einen Wechsel, sie wurde Hans Steinmüller und Rolf Krieger übertragen.

Zu den gemeinsamen Unternehmungen des Jahres 2010 zählte eine Mehrtagesfahrt in den Kaiserstuhl und ins Elsass, eine Tagesfahrt nach Bingen und Mainz mit Besuch des ZDF, ein Sommerfest, ein Seniorennachmittag, zwei Flohmärkte und die Reaktivierung der Gymnastikgruppe. Die diesjährige Mehrtagesfahrt wird ins Emsland und nach Ostfriesland führen.

Der stellvertretende Awo-Stadtkreisverbandsvorsitzende Heinz Heidt nahm die Ehrungen vor. Für 40 Jahre Mitgliedschaft - vor Gründung des Ortsverbandes Rödgen im Jahr 1981 waren einige Mitglieder bereits beim Awo-Ortsverband in Wieseck aktiv - wurden Lothar Naujoks und Egon Fritz mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Die silberne Ehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft ging an Marie Arnold, Frieda Auras, Paul Baltruschat, Elise Deibel, Elisabeth Döring, Gisela Euler, Marie Fuchs, Stefan Kraushaar, Toni Port, Sabine Weigand, Caroline Wendling und Hildegard Wiegel. Von den »25-jährigen« nahmen Marie Arnold und Marie Fuchs als einzige an der Hauptversammlung teil und konnten somit persönlich geehrt werden.

Für 30 Jahre Vorstandsarbeit bekamen Dieter Geißler und Lothar Naujoks das Ehrenzeichen der Awo überreicht. Zudem wurden Gertrud Sommer (25 Jahre), Karin Balser (20 Jahre), Marianne Men (15 Jahre) und Otto Wagner (10 Jahre) ebenfalls für ihre langjährige Vorstandarbeit mit einem kleinen Geschenk belohnt.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung fand eine Feierstunde anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Awo-Ortsverbandes Rödgen statt, bei der unter anderem die Gründungsmitglieder geehrt wurden (Bericht dazu folgt).



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos