21. August 2019, 21:53 Uhr

Doch Widerspruch gegen Bauprojekt in Allendorf

21. August 2019, 21:53 Uhr

-Allendorf (mö). Der Artikel über die Wohnprojekte am südlichen Ortstrand von Allendorf muss an einer Stelle korrigiert werden: Gegen die Erteilung der Baugenehmigung zur Errichtung von fünf Häusern mit 42 Wohnungen zwischen Hüttenbergstraße und Kleegarten durch die Revikon GmbH ist bei der städtischen Bauordnungsbehörde doch Widerspruch eingelegt worden. Dies hat die Pressestelle der Stadt am Mittwoch bestätigt. Die vorherige Aussage, dass es keinen Widerspruch gebe, beruhte auf einem Missverständnis zwischen Redaktion und Pressestelle.

Die Widerspruchsführerin hatte sich am Dienstag bei der Zeitung gemeldet. Es handelt sich um eine Hauseigentümerin aus der Hüttenbergstraße. Ihren Widerspruch begründet sie mit einem möglichen Hochwasserproblem. Ihr Grundstück liege jetzt schon etwas tiefer als das Baufeld für die Wohnanlage, das ja noch aufgeschüttet werde. »Wo wird das Wasser dann wohl hinfließen?«, fragte die Allendorferin.

Sollte die Stadt ihren Widerspruch abschlägig bescheiden, könnte sie beim Verwaltungsgericht einen Eilantrag stellen, um die Bauarbeiten zu stoppen bzw. einen Aufschub des Baubeginns zu erreichen.

Gegen das Bauvorhaben gibt es seit einem Jahr Widerstand im Ort durch eine »Initiative Allendorf«. Auch diese Gruppe argumentiert unter anderem mit einer wachsenden Hochwassergefahr, da das Baugrundstück im Überschwemmungsgebiet des Kleebachs liegt.

Mit einem weiteren Wohnbauvorhaben, das offenbar auf dem früheren Grundstück einer Gärtnerei am Teilgärtenweg in Planung ist, hat die Anwohnerin der Hüttenbergstraße übrigens kein Problem: »Dieses Grundstück war doch schon vorher vollversiegelt.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Allendorf
  • Bauprojekte
  • Gießen
  • Widerspruch
  • Gießen
  • Burkhard Möller
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.