18. November 2019, 22:13 Uhr

Ein Stück Alt-Wieseck

18. November 2019, 22:13 Uhr
Wolfgang Bellof präsentiert stolz den neuen Kalender. Foto: Schepp

Die Heimatvereinigung Wieseck gibt auch in diesem Jahr wieder einen ihrer beliebten Jahreskalender heraus. Und diesmal bietet er Ansichten des alten Wieseck. Denn als vor einiger Zeit ein Mann aus dem Landkreis dem Gießener Stadtarchiv insgesamt rund 150 alte Ansichtskarten überlassen hatte, schaltete Ortsvorsteher und Heimatvereinsvorsitzender Wolfgang Bellof und bat um deren Weiterverwendung. Schließlich waren in dem Bestand auch 48 Ansichtskarten mit historischen Aufnahmen aus Wieseck dabei. Zwölf dieser um die Jahrhundertwende versandten Karten sind nun im neuen Adventskalender, den der frühere Kunstlehrer Rolf Mank-de Vries gestaltet hat, abgedruckt.

Erste Exemplare zum Lichterfest

Das Besondere: Aus jedem Ansichtskartenmotiv wurde ein Detail herausgenommen, das, zusätzlich zum Hauptmotiv, auf der aufzuklappenden Rückseite zu finden ist - ergänzt mit Hintergrundgeschichtchen. Die Mädchenversteigerung zur Wiesecker Kirmes, die Wirtschaft zur Wellersburg oder ihr Gegenstück, das Restaurant Karlsruhe, sowie die Philosophenstraße vor 100 Jahren und ihre Entwicklung von der »Bachgasse« zur heutigen »Auto-Piste«: Hier gibt es viel zu entdecken. Alle Geschichten basieren auf Aufzeichnungen oder mündlichen Überlieferungen aus dem familiären Umfelds des Autors. Die meisten Ansichtskartenmotive stammen aus der Zeit am Ende des 19. Jahrhunderts, viele sind gezeichnet oder kolorierte Kameraaufnahmen. Um dem Format der Ansichtskarten Rechnung zu tragen, wurde für den Kalender das Querformat gewählt. Der neue Heimatkalender ist zum Preis von 10 Euro, und in einer Auflage von 220 Stück, erstmals beim Wiesecker Lichterfest am 30. November, ab 17 Uhr, zu erwerben. Anschließend kann man ihn in mehreren Wiesecker Geschäften und den beiden Apotheken im Stadtteil kaufen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Adventskalender
  • Ansichtskarten
  • Aufnahmen
  • Familiäres Umfeld
  • Gießen
  • Kunstlehrerinnen und -lehrer
  • Lichterfest
  • Mündliche Überlieferungen
  • Stadtarchive
  • Gießen
  • Karola Schepp
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.