Von »Jamaika bis Kenia« war der Artikel zum 60. Geburtstag von Stadträtin Gerda Weigel-Greilich am 24. November vergangenen Jahres überschrieben. Gut vier Monate nach dem Wiegenfest kann man der Aufzählung ein weiteres Land hinzufügen: Uganda. Dorthin – genauer gesagt: An das »Queens Comprehensive College« in Kaliro, geht ein Teil der Spenden, die bei der Feier der Neu-Sechzigerin gesammelt wurden. Über 4100 Euro dürfen sich die Verantwortlichen sowie die rund 110 Mädchen freuen, die die Gesamtschule für die Jahrgänge acht bis elf besuchen. Die Schulkonferenz des Internats hat beschlossen, das Geld für einen Anbau zu verwenden. Garanten dafür, dass das Geld tatsächlich seinem Bestimmungszweck zugeführt wird, sind Grünen-Fraktionsvorsitzender Klaus-Dieter Grothe und dessen Frau Claudia. Das Ehepaar kennt mit Dr. David Olema einen der Schulgründer bereits seit vielen Jahren. Als dessen Partner in der Schulträgerschaft 2013 verstorben war, sprang kurzerhand das Ehepaar Grothe ein. »Jetzt sind wir zur Hälfte Teilhaber«, sagt Claudia Grothe. Mit dem Schulbesuch werden den Mädchen Chancen eröffnet, die sie sonst nicht hätten, berichtet das Ehepaar und verweist auf die begrenzten finanziellen Mittel vieler Familien in Uganda. Durchschnittlich müssen diese 700 Euro im Jahr für den Schulbesuch eines Kindes zahlen, im »Queens Comprehensive College« sind es nur 250 Euro plus 50 Euro für Unterrichtsmaterial. Besonders freuen sich die Grothes darüber, dass 40 Menschen aus ihrem privaten Umfeld die Schule unterstützen, indem sie 300 Euro im Jahr als Stipendien für die Mädchen übernehmen. Mit der Wahl der Schule wolle sie zwei Anliegen miteinander verknüpfen, sagte Gerda Weigel-Greilich. »Mädchenförderung und die Bekämpfung von Fluchtursachen.« Über eine weitere Geburtstagsspende darf sich demnächst der Förderverein Garten-Stadt Gießen freuen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Förderverein Garten-Stadt Gießen
  • Gerda Weigel-Greilich
  • Gießen
  • Klaus-Dieter Grothe
  • Gießen
  • Armin Pfannmüller
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.