04. Oktober 2018, 21:53 Uhr

Kulturtermine

04. Oktober 2018, 21:53 Uhr
Klangweilen gastieren am Alten Friedhof.

Klangweilen in der Kapelle – Zum ersten Mal spielt die Gruppe Klangweilen in Gießen: am Samstag, 10. November, 19.30 Uhr, in der Kapelle am Alten Friedhof. Melodisch perlend, mystisch schwebend, den Raum durchflutend, werden Klänge mit Texten verwoben. Maik Parr, Michael Pfleger und Hans Walter Putze begleiten die Zuhörer auf eine Reise, mit neuen und alten Stücken. Keltische Harfe, Didgeridoo, Gongs, Kristallsphäre, Klangschalen, Hang und viele andere Instrumente bringen ein wunderbares Klangerlebnis. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Martin Guth in der Stadtbibliothek – Am Donnerstag, 8. November, präsentiert der lokale Kabarettist Martin Guth, dessen Kolumnen wohl auch viele aus dieser Zeitung kennen dürften, in der Stadtbibliothek im Rathaus sein neues Werk mit weiteren Kolumnen aus seinem Leben als Vater. In »Chill mal dein Leben, Papa« haben die Kinder erfolgreich die Pubertät erreicht und fangen nun an, Dinge »ausdiskutieren« zu wollen und Entscheidungen nur noch per »demokratischem Mehrheitsbeschluss« zu akzeptieren. Was dann den Blutdruck des Midagers in eher unchillige Höhen treibt. Musikalisch begleitet vom Butzbacher Gitarristen Max Pfreimer singt, spielt und liest Martin Guth einige aberwitzige Geschichten seines neuen Kolumnenbuchs. Los geht die Veranstaltung am 8. November um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek. Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Karten sind ab sofort in der Stadtbibliothek zu erwerben.

Garden of Delight im Pub – Die mehrfach national und international preisgekrönte Band Garden of Delight, bekannt aus dem ZDF-Fernsehgarten, feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Dazu haben die Musiker ihre beiden Jubiläumsalben »Gods in Motion – Chapter one« und »Gods in Motion – Chapter two« veröffentlicht, die die stilistische Bandbreite der Band widerspiegeln. Bei Garden of Delights aktueller Tour werden die beiden Alben vorgestellt und die Zuschauer erwartet Celtic Rock, Irish Folk, Piratensongs und eine dreistündige Liveshow mit dem charismatischen Sänger und Bandleader Michael M. Jung und Teufelsgeiger Dominik Roesch. Am Freitag, 5. Oktober, gastieren sie im Peter and Erl’s Irish Pub in der Walltorstraße. Beginn des Konzerts ist um 20 Uhr.

Markttreiben und Wörtersuche – Am Freitag, 5. Oktober, baut eine Händlerin in der Stadtbibliothek ihren Stand auf, um ihr Gut unter die Leute zu bringen. Ihre Handelsware: Alle Wörter der Welt. Sie preist sie an – bis sie merkt, dass die Wörter, »die zum guten Zusammenleben unter Menschen wichtig sind«, gestohlen wurden. Und um diese wiederzufinden, braucht sie die Hilfe vieler kleiner und großer Besucher. Das Nimmerland-Theater hat das Theaterstück »Die Händlerin der Worte« in eine Kindergarten-Version umgeschrieben, sodass Kinder ab vier Jahre miträtseln können. Los geht es um 16 Uhr in der Stadtbibliothek. Eintritt wie immer frei.

Keine Macht für niemand! – Am Sonntag, 7. Oktober, um 19.30 Uhr hallen wieder Revoluzzer-Parolen und Rockhymnen durch das Stadttheater. »Rio Reiser – König von Deutschland« hat sich im Verlauf von mittlerweile drei Spielzeiten zum Dauerbrenner entwickelt. Unter der Regie von Christian Lugerth schlüpfen die Schauspieler in die Rollen von Rio Reiser, seiner Bandkollegen und Zeitgenossen. Weitere Vorstellungen: 21. Oktober, 28. Dezember und 26. Januar 2019, jeweils um 19.30 Uhr.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Deutsche Königinnen und Könige
  • Fremdenverkehr
  • Friedhöfe
  • Gießen
  • Harfen
  • Kelten
  • Mystik
  • Pubs
  • Rio Reiser
  • Spenden
  • Stadtbüchereien
  • Wörter
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen