09. Mai 2012, 16:58 Uhr

»Kunst und Katastrophen« in der Muar-Galerie

»Kunst und Katastrophen« ist der Titel einer Ausstellung, die derzeit in der Muar-Galerie in der Bahnhofstraße 44 zu betrachten ist. Drei befreundete Künstlerinnen zeigen ihre Werke.
09. Mai 2012, 16:58 Uhr
Einen Augenschmaus bieten die neonbunten, dreidimensionalen Häkelbilder von J. B. Vielhauer (links). Rechts im Bild die Künstlerin Anne Laubner. (Foto: srs)

Gehäkelte Bilder, in Neonfarben kunterbunt, stellen Friedrich Nietzsche und die Zündung einer Wasserstoffbombe auf dem pazifischen Bikini-Atoll dar. In einer Installation verendet ein Fuchs unter einem Sofa – nur noch seine Hinterbeine und der Schwanz lugen hervor. Und einem Mysterium geht eine Galerie von Siebdrucken nach: Warum starben musikalische Legenden wie Janis Joplin, Jimi Hendrix und Amy Winehouse allesamt mit 27? »Kunst und Katastrophen« ist der Titel einer Ausstellung, die seit Dienstag in der Muar-Galerie in der Bahnhofstraße 44 zu betrachten ist.

Drei befreundete Künstlerinnen zeigen ihre Werke. Einen Augenschmaus bieten die dreidimensionalen Häkelbilder von J. B. Vielhauer. Das Neonbunte der Werke steht dabei im Gegensatz zu den Motiven, die unter anderem den Philosophen des Nihilismus, eine Bombenexplosion sowie eine Nana-Figur zu Ehren der vor zehn Jahren verstorbenen Niki de Saint Phalle zeigen. Minutenlang bleibt der Betrachter vor den Installationen und Gemälden von Anne Laubner stehen, die zum Nachdenken einladen. Ein »Goldener Schuss« prangt über einem Sofa, in dem sich ein Fuchs verbirgt. Werke aus Acryl thematisieren Schlaflosigkeit und die Vermischung von Albtraum und Realität.

Eine Reihe von Siebdrucken der in Greifswald lebenden Künstlerin Anne Wende macht währenddessen auf den »Club 27« aufmerksam: auf Musikgrößen wie Kurt Cobain, Jim Morrison und zuletzt Amy Winehouse, die alle im Alter von 27 Jahren starben.

Die Ausstellung »Kunst und Katastrophen« ist in den Räumlichkeiten des ehemaligen Geschäfts »Betten Röhr« am heutigen Donnerstag sowie am Samstag und kommende Woche am Dienstag, Donnerstag und am Samstag zu betrachten, jeweils von 14 bis 19 Uhr. srs

Schlagworte in diesem Artikel

  • Amy Winehouse
  • Friedrich Nietzsche
  • Janis Joplin
  • Jim Morrison
  • Jimi Hendrix
  • Kurt Cobain
  • Niki de Saint Phalle
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.