21. Juli 2019, 18:53 Uhr

Maria Pospieschalla feiert 95. Geburtstag

21. Juli 2019, 18:53 Uhr

Die ersten Jahre flossen langsam dahin. Je älter ich wurde, desto schneller verging die Zeit: So beginnt eine Aufzeichnung von Maria Pospieschalla zu ihrem 95. Geburtstag. Die Seniorin wohnt seit sechs Jahren im Johannesstift, und zwar gern, wie sie betont. Überhaupt blickt sie zufrieden auf ihr Leben zurück.

Maria Pospieschalla wurde am 20. Juli 1924 im damals brandenburgischen Driesen geboren. Sie machte eine Ausbildung zur Apothekenhelferin und legte das Dispensierexamen ab. Nach verschiedenen Stationen kam sie 1956 nach Gießen. Gut drei Jahre lang war sie als Krankenpflegerin - dies eine dritte Ausbildung - in der Hautklinik tätig, arbeitete dann aber bis zum Ruhestand in der Klinikapotheke.

Geheiratet hat die Jubilarin nie. Dafür sei keine Zeit gewesen, meint sie mit einem Lächeln. Im Ruhestand einfach nur herumsitzen, kam für die Seniorin nicht in Frage. Sie machte ihren Führerschein, spielte Orgel, ging wandern und schwimmen und erfreute sich an Oper und Theater. Ihre Lebenserinnerungen hat sie in einem Buch aufgezeichnet. Im Johannesstift engagiert sie sich im Heimbeirat. Bis September vorigen Jahres hat sie einem jungen Mann aus Syrien Deutschunterricht gegeben. Das schwächer werdende Augenlicht zwang sie dazu, diese Aufgabe aufzugeben. Wenn es die Gesundheit erlaubt, ist Maria Pospieschalla mit ihrem Rollator im Seltersweg unterwegs. Sie liebt es, unter Menschen zu sein. Stadträtin Monika Graulich gratulierte der Seniorin. (Foto: hin)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Geburtstage
  • Gießen
  • Gießen
  • Dagmar Hinterlang
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.