11. August 2019, 19:32 Uhr

Nach Unfall mit lautem Knall flüchtet Verursacher

11. August 2019, 19:32 Uhr

Gehört, aber nicht deutlich gesehen haben mehrere Zeugen einen Unfall in der Nacht zum Samstag in der Grünberger Straße. Bei der Polizei meldeten sich einige Bürger, die gegen 23.45 Uhr einen lauten Knall in Höhe des Anwesens mit der Hausnummer 105 wahrgenommen hatten. Danach sei ein Kleinwagen mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Innenstadt gefahren.

Wie sich herausstellte, hatte der oder die Unfallflüchtige einen ordnungsgemäß geparkten weißen Kia Ceed am Fahrzeugheck gerammt. Die Sachschadenshöhe an dem beschädigten Pkw wird auf 1000 Euro geschätzt.

Unfallzeugen sollten sich melden bei der Polizeistation Gießen-Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bürger
  • Gießen
  • Kia
  • Kleinwagen
  • Polizei
  • Unfallzeugen
  • Gießen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.