15. Oktober 2019, 22:02 Uhr

Einsätze in Gießen

Polizeikontrollen sollen Fahndungsdruck hochhalten

15. Oktober 2019, 22:02 Uhr
Im und am Bahnhof kontrolliert die Polizei Läden und Passanten. (Foto: khn)

Mit Karacho fahren am Dienstag um 13.27 Uhr mehrere Einsatzwagen der Polizei die Gießener Bahnhofstraße hoch. Das Blaulicht tanzt über die Häuserfassaden, aber die Sirenen sind ausgeschaltet. Zwei Fahrzeuge halten vor der Ladenzeile in der Nähe des Parkhauses, weitere Mannschaftswagen vorm Bahnhof und am Treppenaufgang zur Gleisüberführung. Polizisten springen heraus und beginnen gleich mit ihrer Arbeit: »Ihre Ausweispapiere, bitte!« Die Polizei Mittelhessen hat sich am Dienstag an einem Kontrollaktionstag beteiligt. In fünf Bundesländern zeigten zahlreiche Beamte - darunter auch von der Bundespolizei und vom Ordnungsamt - im öffentlichen Raum Präsenz .

In Gießen fanden die Kontrollen morgens, mittags und nachmittags an unterschiedlichen Orten und mit unterschiedlichen Zielen statt. Zuerst nahmen die Beamten vor allem Mietwagen und Taxis unter die Lupe. Anschließend richtete sich die Aktion vor allem gegen die Straßen- und Drogenkriminalität am Bahnhof, sagte Sabine Richter, Pressesprecherin bei der Polizei Mittelhessen. Und bis in den späten Nachmittag hinein gab es Fahrzeugkontrollen.

Die länderübergreifende Aktion hat ihrem Ursprung im Jahr 2016. Damals unterzeichneten die Innenminister von Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz die Kooperationsvereinbarung zur Bekämpfung der Wohnungseinbruchkriminalität. Aufgrund der positiven Erfahrungen wurde die Zusammenarbeit auf den Bereich der Sicherheit im öffentlichen Raum ausgeweitet. Polizeisprecherin Richter betonte: »So können wir den Fahndungsdruck auch auf überregional tätige Straftäter hochhalten.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Beamte
  • Fahndungsdruck
  • Gießen
  • Polizei
  • Polizeipräsidium Mittelhessen
  • Sabine Richter
  • Gießen
  • Kays Al-Khanak
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.