23. September 2019, 22:11 Uhr

Prof. Paul E. Nowacki feiert heute 85. Geburtstag

23. September 2019, 22:11 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Paul Nowacki

Prof. Paul E. Nowacki, emeritierter Sportmediziner an der Justus-Liebig-Universität, feiert heute seinen 85. Geburtstag. In Pommern geboren, studierte Nowacki zunächst Wirtschaftswissenschaften, dann Medizin in Rostock und Greifswald und setzte dieses Studium nach seiner Flucht aus der DDR 1957 an der Freien Universität in West-Berlin fort. Nach Staatsexamen (1961), Promotion (1965) und Zwischenstationen in Wissenschaft und Klinik erhielt der Facharzt für Innere Medizin/Sportmedizin 1972 den Ruf an die JLU, wo er die älteste deutsche Professur für Sportmedizin übernahm. Schon ab 1968 hatte sich Nowacki in Fachwelt und Sportöffentlichkeit als Verbandsarzt der legendären deutschen Ruderer um Karl Adam (»Deutschland-Achter«) einen Namen gemacht. 1974 bis 1982 betreute er leistungsmedizinisch auch die deutsche Fußballnationalmannschaft sowie weitere Spitzensportler aus dem In- und Ausland. Bekannt wurde Nowacki nicht zuletzt durch seine internistisch-leistungsmedizinischen Untersuchungen an Schul-, Rehabilitations- und Freizeitsportlern. Zudem war er beim Aufbau von Herzsportgruppen engagiert. Ausgezeichnet wurde er unter anderen mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik. (Archivfoto: pm)



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos