Vortrag zur Gleichstellung – Am Internationalen Frauentag, dem 8. März, widmet sich die Justus-Liebig-Universität der Vergangenheit und der Gegenwart gleichstellungsrechtlicher Grundlagen und Entwicklungen. In einem Vortrag der Juristin PD Dr. Katharina Mangold (Humboldt-Universität Berlin) werden historische Errungenschaften der (internationalen) Frauenbewegung, insbesondere mit Blick auf das Frauenwahlrecht, gewürdigt. Anschließend wird die Referentin mit drei Expertinnen der JLU – Prof. Greta Olson, Dr. Aye-Martina Böhringer und Lisa vom Felde – zu aktuellen Herausforderungen bei der Gleichstellung diskutieren. Die Veranstaltung im Rektorenzimmer im Universitätshauptgebäude (Ludwigstraße 23) beginnt um 18 Uhr.

Flohmarkt der AWO Rödgen – Die Rödgener Arbeiterwohlfahrt führt wieder einen Flohmarkt für Kinderbekleidung und Kinderspielzeug durch. Am Sonntag, 18. März, finden Interessierte von 14 bis 16 Uhr im Saal des Bürgerhauses eine reichhaltige Auswahl. Tische können gegen eine Gebühr von 7 Euro bei Sabine Slotosch (Tel. 06 41/40 19-201) oder bei Dieter Geißler (Tel. 06 41/4 21 20) reserviert werden.

Kontaktkreis zur Schuppenflechte – Beim Deutschen Psoriasis Bund (DPB), der Selbsthilfeorganisation von und für Menschen mit Schuppenflechte in Deutschland, erhalten Erkrankte und ihre Angehörigen Informationen zur Psoriasis und Psoriasis-Arthritis sowie zu Therapiemöglichkeiten. Der Kontaktkreis Gießen trifft sich zum nächsten Mal am Donnerstag, 8. März, 19.30 Uhr im Restaurant »Gießener Stube«, Neuen Bäue 8. Ansprechpartner ist Ulrich Voigt, Tel. 06 41/74315.

Talk zur Gleichberechtigung – Zum Internationalen Frauentag lädt der Verein Aktion – Perspektiven für junge Menschen und Familien zu einer Diskussion zum Thema »Gleichberechtigung – Was heißt das in unterschiedlichen Kulturen?« ein. Sie findet statt innerhalb des Aktion – Müttercafés am Dienstag, 6. März ab 9.30 Uhr im Gießener Nordstadtzentrum, Reichenberger Straße 9. Mit dabei sind drei Frauen aus der Großmüttergeneration, die unter anderem seit vielen Jahren politisch engagiert sind: Inge Bietz, Heide Blum und Anne Schmidt. Für die Betreuung von Kleinkindern ist gesorgt. Das Müttercafé beginnt wie immer mit einem gemeinsamen Frühstück.

Zum Weltwassertag nach Queckborn – Bis Trinkwasser in die Haushalte der Gießener gelangt, legt es einen weiten Weg zurück. Zu den Stationen gehört das Wasserwerk der Stadtwerke Gießen in Queckborn. Dort erfahren Interessierte am Mittwoch, 21. März, – einen Tag vor dem Weltwassertag – was hinter der Aufbereitung des kostbaren Lebensmittels steckt. Die SWG laden zu einer Führung mit Besuch des Mittelzonenbehälters nahe Annerod ein. In Queckborn lernen die Gäste, wie sich die Trinkwasserversorgung entwickelt hat. Teilnehmer treffen sich am 21. März um 14 Uhr an der Haltestelle Behördenzentrum. Anmeldungen telefonisch unter 08 00/2 30 21 00.

Arbeitsagentur geschlossen – Die Agentur für Arbeit Gießen und alle Standorte des Jobcenters Gießen sowie die Familienkasse und das Berufsinformationszentrum sind Donnerstag, 8. März, geschlossen. Vorab terminierte Gespräche finden wie vereinbart statt. Telefonische Auskünfte für das Jobcenter erteilt an diesem Tag das Service-Center unter 06 41/4 80 16-0. Die Arbeitsagentur ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer 08 00/4 55 55 00 erreichbar.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Agentur für Arbeit Gießen
  • Arbeiterwohlfahrt
  • Arbeitsagenturen
  • Flohmärkte
  • Frauenbewegung
  • Frauenwahlrecht
  • Gießen
  • Gleichstellung
  • Humboldt-Universität
  • Juristen
  • Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Mangold
  • Schuppenflechte
  • Vorträge
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.