Mahnwache im Seltersweg – Am Samstag, 23. Juni, 11 bis 14 Uhr, veranstaltet die Gießener Amnesty International Gruppe im Seltersweg 19 eine Mahnwache zur Freilassung von Oyub Titiev, dem Leiter der Menschenrechtsorganisation Memorial in Tschetschenien. Die Gruppe will darauf hinweisen, dass Menschen in Russland, die sich für Menschenrechte einsetzen, zunehmend eingeschüchtert werden.

Sommerfest in Lützellinden – Die Evangelische Gemeinschaft Lützellinden (An der Schule 3) lädt am Sonntag, 24. Juni, um 15 Uhr zum Sommerfest ein. Den Festvortrag hält der Direktor der Evangelischen Gesellschaft für Deutschland, Klaus Schmidt. Anschließend gibt es Kaffee und Kuchen.

Patrozinium und neuer Altar – Er hätte dieses Jahr seinen 540. Geburtstag gefeiert, Sir Thomas More, Lordkanzler unter Heinrich VIII. von England, Schutzpatron der Regierenden und Kirchenpatron der Thomas-Morus-Gemeinde. Ihm zu Ehren feiert man dort sein Patrozinium am Sonntag, 24. Juni, gemeinsam mit den Schwestern und Brüdern der spanisch-sprechenden Gemeinde in einem Gottesdienst und anschließend vor der Kirche weiter. Los geht’s um 10.30 Uhr. Am Samstag, 23. Juni, wird zudem der neue Altar der eritreischen Gemeinde geweiht. Über drei Jahre hat es gedauert, bis der Altar aus Eritrea beschafft werden konnte. Wie üblich beginnt der Gottesdienst bereits um 3 Uhr nachts, samstag um 12 Uhr gibt es ein Fest für alle.

Demo für Kohleausstieg – Die Bundesregierung hat ein Ende der klimaschädlichen Kohlenutzung angekündigt. Doch der schnelle Ausstieg gerät immer mehr ins Stocken. Dagegen protestieren am Sonntag, 24. Juni, bundesweit Bürger, auch in Gießen. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Marktplatz, die Demo endet am Berliner Platz. Nach dem Motto »Stop Kohlen« halten sie der Regierung und der Kohle-Lobby ihre rußgeschwärzten Hände entgegen.

Kostenlose Beratungen: Am Mittwoch, 27. Juni, bieten die Wirtschaftsförderungen des Landkreises und der Stadt gemeinsam mit Experten kostenlose Beratungen für Inhaber und Geschäftsführer kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Existenzgründer an. Ab 14 Uhr können in Einzelterminen im Technologie- und Innovationszentrum (Winchesterstraße 2) alle relevanten Fragen rund ums eigene Geschäft gestellt werden. Anmeldung unter Tel. 0 64 41/44 79 12 68.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Altäre
  • Amnesty International
  • Demonstrationen
  • Gießen
  • Klaus Schmidt
  • Memorial
  • Menschenrechtsorganisationen
  • Sommerfeste
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.