22. Mai 2019, 22:06 Uhr

Über 80 neue Religionslehrer in den Dienst eingeführt

22. Mai 2019, 22:06 Uhr

Über 80 evangelische Religionslehrer aus dem gesamten Einzugsbereich der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) sind am Mittwoch in Gießen in ihren Dienst eingeführt worden. Bei einem Gottesdienst überreichte ihnen der Kirchenpräsident Volker Jung die sogenannte Bevollmächtigungs-Urkunde. Die Lehrkräfte dürfen nun mit allen Rechten und Pflichten das Fach Evangelische Religion unterrichten. In Deutschland erhalten evangelische und katholische Lehrkräfte neben der staatlichen Befähigung auch eine kirchliche Unterrichtserlaubnis.

Jung hob die Bedeutung des Religionsunterrichtes an öffentlichen Schulen hervor. Das Fach ermögliche es, grundsätzliche Lebensfragen zu stellen und Antworten zu entdecken. Es sei falsch, Religionsunterricht als Fach zu begreifen, »in dem kirchliche Lehren als dogmatische Richtigkeiten an Schüler weitergeben werden«.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Evangelische Kirche
  • Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
  • Gießen
  • Volker Jung
  • Gießen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.