17. April 2018, 22:28 Uhr

Verständigung leben

17. April 2018, 22:28 Uhr
Die Geehrten mit den Präsidenten Roger Schmidt (links) und Petra Bröckmann (3. v. l.) sowie der Studentenbeauftragten Kerstin Ruppel. (Foto: pm)

Bei der Jahreshauptversammlung des Deutsch-Amerikanischen Klubs Die Brücke Gießen-Wetzlar ehrten die Präsidenten Roger Schmidt und Petra Bröckmann langjährige Mitglieder. So wurden Heidrun Kanter für 40 Jahre, Ruth und Dieter Grebe, Hans-Jürgen Irmer, Walter Ludwig und Ida Wagner für 30 Jahre sowie Regina Adam – teilweise in Abwesenheit – Dank und Anerkennung ausgesprochen.

Im Bericht erinnerte Schmidt an den Höhepunkt, das Brücke-Benefizkonzert »Winter Music Wonderland« im ausverkauften Forum der Volksbank Mittelhessen. Eine Spende von 5000 Euro an die Lebenshilfe sowie für den transatlantischen Jugend- und Studentenaustausch waren das Ergebnis. Zum Jahresprogramm gehörten zudem der Neujahrsempfang mit Generalmajor Markus Laubenthal; in diesem Jahr mit Astronaut Thomas Reiter, das Goose-Dinner zu Thanksgiving und ein Sommer-BBQ.

»Auf Kurs bleiben und immer die Menschen zu sehen, auf die es ankommt«, sagte Schmidt mit Blick auf die transatlantische Verständigung, für die die Brücke auch in Zukunft einstehen werde. Kerstin Ruppel als Studentenbeauftragte informierte über das VDAC-Austauschprogramm für Jugendliche und junge Erwachsene. Schatzmeister Fritz Hoßbach konnte von einer guten Kassenlage des 112 Mitglieder zählenden Vereins berichten. Am Ende informierte Schmidt über die Mitgliederversammlung des Verbandes des Deutsch-Amerikanischen Klubs (VDAC). Gastgeberstadt ist vom 4. bis 6. Mai Wetzlar.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Brücken
  • Generalmajore
  • Gießen
  • Hans-Jürgen Irmer
  • Roger Schmidt
  • Studentenaustausch
  • Thomas Reiter
  • Volksbank Mittelhessen
  • Gießen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.