25. August 2013, 21:18 Uhr

»Walking- und Wandertag« mit 200 Teilnehmern

Gießen (cst). Bereits zum achten Mal fand am Sonntag der »Walking und Wandertag« der Gießener Fünfziger-Vereinigungen statt. Trotz des schlechten Wetters folgten viele dem Aufruf der Initiative »Deutschland bewegt sich!« und nahmen an der Veranstaltung teil.
25. August 2013, 21:18 Uhr
Vom Brauhaus über den Hangelstein führte der achte »Walking- und Wandertag« der Gießener Fünfziger-Vereinigungen. (Foto: cst)

Knapp 200 wanderlustige Teilnehmer konnte der Vorsitzende der Gesamt-Fünfziger, Peter Gömmer, vermelden. »Viele verbringen den verregneten Sonntag lieber im Bett«, vermutete er. Doch eigentlich sei das Wandern wetterunabhängig und »die Leute, die da sind, machen es häufiger«. Der harte Wanderkern der Gießener Mitfünfziger machte sich um 10 Uhr auf den Weg rund auf den Weg. Die erste Strecke war fünf Kilometer lang und führte vom Brauhaus über die Wiesecker Grillhütte und den Gießener Ring zum Hangelsteinwald und von dort wieder zurück zum Startpunkt. Die Streckenführung für die Zehn-Kilometer-Distanz war deutlich anspruchsvoller. Gefälle und auch einige Steigungen erwartete die Sportler bei der fünf Kilometer langen Extraschleife, der Umrundung des Hangelsteins.

Die ältesten Teilnehmer waren dabei ganze 88 Jahre. Sie konnten sich, wie alle anderen Wanderfreunde auch, nach dem anstrengenden Marsch am bereitgestellten Kaffee und Kuchen stärken oder bei einem Getränk einen Plausch halten. »Wir haben alles gut vorbereitet, für insgesamt 600 Personen und wurden auch tatkräftig von Sponsoren unterstützt«, so Gömmer.

Die Erlöse des Walking und Wandertags werden wieder einer gemeinnützigen Organisation gespendet.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gemeinnützige Organisationen
  • Schlechtes Wetter
  • Wandertage
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.