20. Juli 2017, 20:06 Uhr

Team auf Augenhöhe

20. Juli 2017, 20:06 Uhr
Avatar_neutral
Von Corinna Weigelt
Das einjährige Firmenjubiläum wird mit den Kunden gefeiert.

Im vergangenen Jahr hat sich Energie- und Gebäudetechniker Thomas Händel nach 38 Jahren Berufserfahrung für die Selbstständigkeit entschieden. Händel eröffnete seinen eigenen Technischen Kundendienst in der Hauptstraße 47. Mit André Steiner fand Thomas Händel zudem einen kompetenten Mitarbeiter. »Wir sind ein Team auf Augenhöhe«, beschreibt der Experte die gute Zusammenarbeit, die den Kunden nun genau seit einem Jahr in Bad Nauheim und der Umgebung zugutekommt. Rückblickend auf das erste Geschäftsjahr gibt sich Händel daher sehr zufrieden. Als Dankeschön für das Kundenvertrauen lud Händel nun zu einem Tag der offenen Tür ein, um mit den Kunden auf das erste Jubiläum des Hauses anzustoßen. Gefeiert wurde mit Grillspezialitäten und bei bestem Wetter im Firmenhof.

Auch Raumausstattung im Angebot

»Die Selbstständigkeit war die richtige Entscheidung«, sagte der Elektro-Fachmann. Eine sehr gute Auftragslage habe das erste Geschäftsjahr bereichert. Ebenso stehen bereits die nächsten, auch größeren Aufträge für das zweiköpfige Team an. Optimistisch gehen sie das zweite Geschäftsjahr an. »Ohne das entgegengebrachte Vertrauen der Kunden wäre dies aber nicht möglich gewesen«, sagt Händel. »Wir legen in unserem Zwei-Mann-Betrieb großen Wert auf Nachhaltigkeit.« Auch Qualität und Know-how seien dazu wichtig. Daher nehmen Händel und Steiner regelmäßig an Fortbildungen und Schulungen teil. Die Kundenzufriedenheit starte aber bereits beim Anfahrtspreis. Ebenso sei es gerade in Bezug auf plötzliche Defekte der Elektrogeräte wichtig, schnell verfügbar zu sein. Termine bespricht er auch nach den regulären Arbeitszeiten am Abend. Repariert wird in der hauseigenen Werkstatt oder beim Kunden vor Ort.

Seinen Kunden bietet Händel ein Angebot rund um Reparaturen, Service, Verkauf und Elektroinstallationen. Spezialisiert ist er auf Weißwaren und Haushaltgeräte. Hier steht er den Kunden auch in allen Fragen zu Planungen und Neukäufen zur Verfügung. Zum Angebot des Hauses zählen auch Schalter- und Sprechanlagen. Mit renommierten Markenherstellern wird zusammengearbeitet.

Dank Mitarbeiter André Steiner, der als gelernter Maler und Lackierer weitere Kompetenzen ins Team trägt, kann der Elektroservice des Hauses um Raumausstattungen erweitert werden. Oftmals sind nach Elektroinstallationen Verschließungen der Wände nötig. Tapezieren und Streichen werden somit gleich mit aus erster Hand erledigt.

Was Haushaltsgeräte angehe, so zeigten diese in der Regel nach acht bis zehn Jahren die ersten Verschleißerscheinungen. Betroffen seien meistens Geräte wie Kühlschränke oder Waschmaschinen. »Oft tauschen wir dann die ersten Verschleißteile aus.« Dabei handele es sich um Pumpen, Stoßdämpfer, Türverriegelungen, Motoren und Heizungen. »Für Haushaltsgeräte gibt es ja keine Wartung«, sagt Händel. Manche Mängel ließen sich aber vermeiden, dazu zähle bei Waschmaschinen der Klassiker »Türgummi«. »Dieser Verschleiß oder das Schimmeln des Gummis wird oft durch falsches Waschen verursacht.« Händel empfiehlt seinen Kunden, auf Flüssigwaschmittel zu verzichten. Ratsam sei ein normales Vollwaschmittel. »Da ist alles drin, was ein Gerät braucht.«



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos