Verbrauchertipps

Neue Shops und mehr Qualität

Neue Firmen wie Fink, Berndes und Wittkemper sind vertreten, bekannte Marken haben ihr Sortiment vergrößert oder bieten neue Shops mit mehr Auswahl und Qualität. »Wir haben uns gut aufgestellt«, sagt Lothar Schmidt nach dem vierwöchigen Umbau des Bereiches »Home« bei Karstadt. »Gießen shoppt jetzt schöner«, erklärte der Geschäftsführer mit Blick auf die Neugestaltung im zweiten Stock des Warenhauses, die rechtzeitig vor Beginn des Weihnachtsgeschäfts abgeschlossen wurde. 1500 Quadratmeter Verkaufsfläche sind verändert worden, einen »mittleren sechsstelligen Betrag« hat Karstadt in die Verschönerung investiert.
07. November 2018, 21:42 Uhr
Armin Pfannmüller
Geschäftsführer Lothar Schmidt und Iris Damm freuen sich über den gelungenen Umbau im zweiten Stock des Warenhauses.	(Foto: pd)
Geschäftsführer Lothar Schmidt und Iris Damm freuen sich über den gelungenen Umbau im zweiten Stock des Warenhauses. (Foto: pd)

Neue Firmen wie Fink, Berndes und Wittkemper sind vertreten, bekannte Marken haben ihr Sortiment vergrößert oder bieten neue Shops mit mehr Auswahl und Qualität. »Wir haben uns gut aufgestellt«, sagt Lothar Schmidt nach dem vierwöchigen Umbau des Bereiches »Home« bei Karstadt. »Gießen shoppt jetzt schöner«, erklärte der Geschäftsführer mit Blick auf die Neugestaltung im zweiten Stock des Warenhauses, die rechtzeitig vor Beginn des Weihnachtsgeschäfts abgeschlossen wurde. 1500 Quadratmeter Verkaufsfläche sind verändert worden, einen »mittleren sechsstelligen Betrag« hat Karstadt in die Verschönerung investiert.

Gut ein Dutzend neue Shops sind im zweiten Stock des Hauses entstanden. Die sollen zum einen die Waren übersichtlicher präsentieren, aber auch neue Anregungen für qualitätsbewusste Kunden bieten. »Wir haben verschiedene Themenbereiche geschaffen, um unseren Kunden so den Einkauf zu erleichtern«, erläutert Schmidt am Beispiel Kaffee. Wer Accessoires für das koffeinhaltige Getränk sucht oder sich über eine neue Kaffeemaschine informieren will, findet all das zusammengefasst an einer Stelle.

Mundgeblasene Kristallgläser

Mit Berndes habe man im Bereich Haushaltswaren eine der führenden Pfannenfirmen ins Sortiment aufgenommen, ergänzt Erste Kraft Iris Damm. Neu ausgerichtet wurde das Angebot von Zwilling, WMF und Silit. Frische Ideen gibt es auch beim Thema Accessoires, das künftig durch neue Shops der Firmen Wittkemper und Fink vertreten ist. Die Möglichkeiten, das traute Heim zu verschönern, reichen vom dezenten Lichtschmuck im Glas bis zum weißen Hirsch mit Prachtgeweih. Die Glas- und Porzellankollektion wird durch einen ein vergrößertes Sortiment von Seltmann Weiden aufgewertet, und wer Weingläser in gehobener Qualität sucht, ist im Zwiesel-Shop richtig. »Hier führen wir Gläser aus besonderer Fertigung«, weist Damm auf die mundgeblasenen Kristallgläser der Kollektion Zwiesel 1872 hin, die auch im höheren Preissegment zu Hause sind.

Aber auch Produkte, die in Kochsendungen oder bei Formaten wie »Höhle des Löwen« präsentiert werden, sind künftig bei Karstadt leichter zu finden. »Wir haben einen gesonderten Fernsehshop eingerichtet«, berichtet Schmidt von einem Service für Kunden, die gerne Produkte erwerben wollen, die sie vorher im Fernsehen entdeckt haben.

Zur Eröffnung des erneuerten »Home«-Bereichs präsentiert Karstadt eine Reihe großer und kleiner Überraschungen für die Kunden. Dazu gehören Kochvorführungen am 8., 9. und 10. November und kostenloses Popcorn am Samstag, dem 10. November. Armin Hofmann weist als Leiter des Schauwerbeteams zudem auf eine Rabattaktion hin. Per Coupon gibt es 15 Prozent Nachlass auf einen nicht reduzierten Artikel aus den Bereichen Haushalt, Glas/Porzellan, Heimtextilien und Bettwaren.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/verbrauchertipps/art506,511772

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung