29. November 2018, 22:10 Uhr

Hernienchirurgie: St. Josefs jetzt Kompetenzzentrum

29. November 2018, 22:10 Uhr

Die Fachabteilung Allgemein- und Visceralchirugie (Leiter Dr. Torsten Brückner) ist von der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Visceralchirurgie zum Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie zertifiziert worden. Die Fachabteilung hat alle erforderlichen Kriterien erfüllt. Dazu gehören unter anderem eine hervorragende technische Ausstattung, eine hohe Mindestanzahl an behandelten Patienten aller Schweregrade, der Nachweis der Kompetenz der operierenden Visceralchirurgen sowie die Pflege einer umfangreichen Datenbank bezüglich der behandelten Patienten mit externer Überprüfung der Behandlungsergebnisse.

»Das Zertifikat ist eine Bestätigung der Qualität in der Hernienchirurgie im St.-Josefs-Krankenhaus-Balserische-Stiftung«, freut sich Chefarzt Brückner. »Dieser Erfolg ist eine Teamleistung.« Im August 2016 hat die Fachabteilung das Siegel »Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie« erhalten. Das jetzige, drei Jahre gültige Zertifikat »Kompetenzzentrum Hernienchirurgie« spiegelt die Weiterentwicklung im Krankenhaus wider.

Eine Hernie ist ein »Bruch« der Bauchwand, bei dem sich durch eine Lücke das Bauchfell in Form einer sackartigen Ausstülpung nach außen vorwölbt. Die Lücke kann angeboren oder erworben sein. In die entstandene Bauchfellausstülpung können Eingeweide (großes Bauchnetz, Dünn- und Dickdarmanteile) rutschen und einklemmen. Diese Situation kann lebensgefährlich sein. Daher ist es erforderlich, die entstandene Lücke rechtzeitig operativ zu verschließen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Chefärzte
  • Datenbanken
  • Gesellschaften
  • Lebensgefahr
  • Patienten
  • St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung
  • Technik
  • Gießen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.