20. November 2019, 22:01 Uhr

Seit 25 und 40 Jahren dabei

20. November 2019, 22:01 Uhr
Die langjährigen Mitarbeiter bei Rinn. Foto: se

Viel Mühe haben sich die Verantwortlichen der Firma Rinn Beton- und Naturstein in Heuchelheim gegeben, um langjährige Mitarbeiter in einer Jubiläumsfeier auszuzeichnen. Insgesamt 24 Jubilare wurden im Rinn Forum geehrt, wobei Mitglieder der Geschäftsleitung sowie Abteilungsleiter die Laudatios hielten, die sehr persönlich gehalten waren. Damit wurde die Verbundenheit zum Unternehmen noch einmal verstärkt zum Ausdruck gebracht. Im Familienunternehmen Rinn freut man sich, so viele Jubilare ehren zu können. »Wir sehen das als Zeichen, dass die Menschen gern bei uns arbeiten«, erklärt Geschäftsführer Christian Rinn. Anlässlich des Mauerfalls vor 30 Jahren und 20 Jahre Rinn im thüringischen Stadtroda besaß die Jubiläumsfeier eine besondere Note. Eröffnet wurde die Feier mit Sekt und einen Rückblick auf die 119-jährige Firmengeschichte. Bei einem festlichen Menü und netten Gesprächen ließen die Ehrengäste mit ihren Partnerinnen und Partnern die Feier ausklingen. An drei Standorten beschäftigt Rinn 535 Mitarbeiter/innen, 415 in Heuchelheim und Steinbach, 120 in Stadtroda. - Auf 40-jährige Tätigkeit bei Rinn blicken Peter Weller (Werk Heuchelheim) sowie Dietmar Giersdorf und Ingolf Mikenda (beide Stadtroda) zurück. Seit 25 Jahren für Rinn tätig sind Ortwin Becker, Heinrich Hergert, Hartmut Mühlig, Dirk Schäfers (alle Steinbach), Gerald Schneider, Grit Voß (beide Stadtroda), Eckhard Beitler, Viktor Benner, Michael Dörr, Viktor Graf, Valentin Hergert, Klaus Hofmann, Alexander Kaiser, Christof Karwoth, Clemens Krommer, Fatmir Kryeziu, Markus Künzl, Thomas Meier, Daniel Raaz, Mario Reichenbäche Johannes Walter (alle Heuchelheim).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Christian Rinn
  • Rinn Beton- und Naturstein
  • Heuchelheim
  • Harold Sekatsch
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen