17. Januar 2020, 22:09 Uhr

Musikschule spendet

17. Januar 2020, 22:09 Uhr
Jörg Römer, Marius Rohde und Alexander Römer (v. l.) bei der Scheckübergabe. FOTO: PM

Die Musikschule Lahnau/Heuchelheim spendete zum mittlerweile 22. Mal in Folge den Erlös der beiden großen Benefizkonzerte in Höhe von 1400 Euro an leukämie- und krebskranke Kinder. Musikschulleiter Alexander Römer übergab die Spende an Oberarzt Dr. Marius Rohde von der Station Peiper. Insgesamt sind über zwei Jahrzehnte auf diese Weise über 16 500 Euro für die Arbeit der Station und des Elternvereines, der durch Jörg Römer vertreten wurde, zusammengekommen. Rohde war bei den Konzerten, bei denen 65 Teilnehmer im Alter von 6 bis 82 Jahren mitgewirkt hatten, selbst vor Ort gewesen und hatte den über 600 Zuschauern Informationen über die Arbeit seiner Station gegeben. Die Spenden sollen für Spielsachen, für die Unterkunft der Eltern oder für Events wie beispielsweise Clowns- oder Zauberer-Besuche eingesetzt werden.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen