24. Juni 2010, 20:38 Uhr

Sorgentelefon bietet Hilfe bei Stress mit Zeugnis

Alsfeld (jol). Mit ihren knallblauen T-Shirts waren die Mitarbeiter der Schulbezogenen Jugendarbeit auf dem Schulhof der Geschwister-Scholl-Schule nicht zu übersehen.
24. Juni 2010, 20:38 Uhr
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schulbezogenen Jugendarbeit verteilten Merk-Kärtchen der »Aktion Strohhalm« bei Zeugnissorgen an Jugendliche der Geschwister-Scholl-Schule. (jol)

Alsfeld (jol). Mit ihren knallblauen T-Shirts waren die Mitarbeiter der Schulbezogenen Jugendarbeit auf dem Schulhof der Geschwister-Scholl-Schule nicht zu übersehen. Dazu lockten sie noch mit Musik aus dem CD-Player an ihren Info-Stand. In der Pause verteilten sie unermüdlich kleine Visitenkarten an die Jugendlichen auf dem Pausenhof. Das Kärtchen erinnern an den Schüler-Notruf »Aktion Strohhalm«, wenn junge Menschen Angst haben, wegen schlechter Zeugnisse Probleme mit den Eltern zu bekommen. »Ruf an, bevor Du untergehst« lautet der Appell der Schulbezogenen Jugendarbeit und des Café Online. Das Sorgentelefon unter Nummer 0175-4452295 ist von 7 bis 23 Uhr besetzt. Dort finden junge Leute vertrauliche Hilfe und zur Not auch einen Begleiter, falls sie sich nicht alleine nach Hause trauen.

Eine Anlaufstelle für Jungen und Mädchen ist auch das Café Online in der Alten Molkerei. Dort können sich junge Leute an verschiedenen Spielen die Zeit vertreiben, haben Ansprechpartner für Hausaufgabenhilfe und finden ein offenes Ohr bei Schwierigkeiten. Die Verteilaktion auf den Schulhöfen von Geschwister-Scholl- und Albert-Schweitzer-Schule sollte nun Jugendliche ansprechen, mit denen die Sozialarbeiter der Jugendarbeit noch keinen Kontakt haben. Mehr Information: »www.cafeonline-alsfeld.de«.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Jugendsozialarbeit
  • Musikverein Griedel
  • Schulhöfe
  • T-Shirts
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.