16. August 2017, 20:49 Uhr

Neue Auszubildende bei heimischen Firmen und Behörden

16. August 2017, 20:49 Uhr
Kamax-Ausbilder Ewald Witt führt die neuen Lehrlinge durch das Werk. (Foto: pm)

Neu in der Kreisverwaltung – Aufregende Tage für die neuen Auszubildenden in der Vogelsberger Kreisverwaltung: Seit Dienstagmorgen haben sie viele neue Gesichter kennengelernt und jede Menge Informationen bekommen. Ausbildungsleiterin Julia Weißmüller hat die fünf jungen Leute bereits in verschiedenen Abteilungen im Kreishaus vorgestellt, am Mittwoch wurden die »Neuen« schließlich noch von Erstem Kreisbeigeordnetem Dr. Jens Mischak (CDU), der Frauenbeauftragten Conny Hentz-Döring und dem Personalratsvorsitzenden Peter Sukdolak im Sitzungssaal begrüßt. »Ich hoffe, Sie sind gut aufgenommen worden?«, fragte zwar Dr. Mischak, die Antwort konnte er aber im Grunde genommen gleich selbst geben: Vor gut einem Jahr nämlich war er neu in die Kreisverwaltung gekommen, hatte sein Amt als Erster Kreisbeigeordneter angetreten. Seine Erfahrung damals: durchaus positiv, wie er den jungen Leuten versicherte. Für die neuen Azubis ging es nach dem kleinen Empfang gleich weiter im Programm: Sie fuhren mit dem Bus zu allen Außenstellen des Landratsamtes. Es gab eine Einführung in die EDV und es wurde erläutert, wie die Berichtshefte geführt werden müssen. (pm)

Ausbildung bei Hürner-Funken – Dieses Jahr beschloss die Firma Hürner-Funken in Mücke-Atzenhain, einen Auszubildenden im dritten Lehrjahr vom Bildungswerk zu übernehmen. Seine ersten zwei Ausbildungsjahre konnte Christopher James bereits in der Firma absolvieren. Durch sein Engagement und seinen Einsatz entschied sich Hürner-Funken, ihn für die weitere Ausbildung, im Bereich der Logistik zu übernehmen. Erstmalig wird dieses Jahr Felix Jenzig als Fachkraft für Lagerlogistik im Hause Hürner-Funken ausgebildet. Ausbilder Mark Alexander ist sehr froh über diese Entscheidung. Nach längerer Zeit darf sich Ausbilder Thomas Röhrich wieder über einen neuen Azubi freuen. Lukas Feldbusch wird als Fachinformatiker für Systemintegration ausgebildet. Niklas Margolf entschied sich nach seinem Praktikum im Jahr 2016, seine Ausbildung als Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Fachrichtung Bauteile, bei Hürner-Funken zu beginnen. Herr Magel (Ausbilder) und Herr Beyer (Ausbildungsleiter/Produktionsleiter) sind begeistert darüber, dass ein Interesse an diesem Beruf noch immer besteht. In der Buchhaltung begrüßt unterdessen Frau Britz (Personalleitung) Jannik Haas zu seinem Ausbildungsbeginn als Industriekaufmann. (sf)

Neue bei Kamax – 13 Auszubildende, drei duale Studenten sowie zwei Jahrespraktikanten der Fachoberschule haben pünktlich zum Ausbildungsbeginn ihre Arbeit bei der Kamax in Homberg (Ohm) aufgenommen. Vertreter des Herstellers hochfester Verbindungselemente für die Automobilindustrie begrüßten die Nachwuchskräfte mit einer attraktiven und abwechslungsreichen Einführungswoche. Informationsveranstaltungen, persönliche Vorstellungen, gegenseitiges Kennenlernen und diverse Teambuilding- Maßnahmen stehen auf dem Programm und sorgen dafür, dass auch der Spaßfaktor nicht zu kurz gekommen ist. Höhepunkt waren unter anderem eine Austauschplattform auch mit älteren Azubi-Jahrgängen, die in der Form eines Speed-Chats stattfand, sowie Gruppenaktivitäten wie das gemeinsame Durchqueren eines »Spinnennetzes« oder auch die »Flussüberquerung«, bei der sich alle Teammitglieder gegenseitig bei der Fortbewegung unterstützen. Los ging es zunächst am Dienstag mit einer offiziellen Begrüßung durch Dr. Christian Wahlers, Chief Financial Officer der Kamax-Gruppe, sowie Christian Diehl, kaufmännischer Geschäftsführer der Operations Deutschland. Die Personalreferentin für Aus- und Weiterbildung, Franziska Spies, hat gemeinsam mit den beiden Ausbildern Jan Frischholz und Ewald Witt auch die weiteren Tage des Kennenlernens begleitet.

Ergänzt wurde die Gruppe dann auch von fünf weiteren Azubis vom Werk in Osterode. Zu Beginn erfuhren die neuen Mitarbeiter Wissenswertes über den mittelhessischen Schrauben- hersteller und bekamen die einzelnen Geschäftsbereiche vorgestellt. Bis zu zwei Begleitpersonen – Familie oder Freunde – waren hierbei eingeladen, sich über Kamax zu informieren. Die theoretisch erworbenen Kenntnisse wurden direkt im Anschluss bei einer Werksführung auch in der Praxis veranschaulicht. Die Fachkräfte von Morgen erhielten einen umfangreichen Einblick in die innovative Schraubenproduktion am zentralen Standort in Homberg. Christian Diehl betonte bei seiner Rede, dass Kamax einen großen Wert auf eine qualifizierte Ausbildung und selbstverständlich auf motivierte Auszubildende lege. Schon der Ausbildungsstart steht unter diesem Aspekt. Mithilfe des facettenreichen Angebots an gruppenbildenden Aktivitäten wird das gemeinsame Kennenlernen und Erleben gefördert. Dabei bekommen die Nachwuchskräfte einen Einblick in alltäglich aufkommende Situationen und Aufgaben aus dem Berufsleben. Im Wesentlichen geht es darum, Rücksicht auf die Gruppe und jeden Einzelnen zu nehmen. Ein gemeinsames Grillfest beschließt das Ende der ersten spannenden Arbeitswoche bei Kamax. (pm)

Berufsstart bei Hürner Schweißtechnik – Am 1. August starteten drei neue Auszubildende bei Hürner Schweißtechnik in Mücke-Atzenhain. Für Fabian Jung aus Grünberg und Jonathan Dörr aus Ober-Ohmen, die den Beruf des Elektronikers für Geräte und Systeme erlernen, sowie für Benedikt Wallitzer aus Atzenhain, der zur Fachkraft für Lagerlogistik ausgebildet wird, begann mit dem Eintritt ins Berufsleben ein bedeutender neuer Lebensabschnitt. Es ist der Firma wichtig, schon jetzt darauf hinzuweisen, dass zum Ausbildungsbeginn August 2018 wiederum Ausbildungen zum Elektroniker/in für Geräte und Systeme, zur Industriekauffrau und -kaufmann, sowie zum/zur Industriemechaniker/in und zum/zur Zerspanungsmechaniker/in angeboten werden. (eva)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ausbildungsleiter
  • Auszubildende
  • CDU
  • Datenverarbeitung
  • Gleichstellungsbeauftragte
  • Kamax
  • Kamax Holding GmbH & Co. KG
  • Schweißtechnik
  • der Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos