26. September 2017, 19:21 Uhr

Gütesiegel für die Max-Eyth-Schule

26. September 2017, 19:21 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Alsfeld (pm). Im feierlichen Rahmen wurden in diesem Jahr 35 hessische Schulen für ihre vorbildlichen Leistungen mit dem »Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen« ausgezeichnet. Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz übergab den glücklichen Schulvertretern die Urkunden gemeinsam mit Wirtschaftsstaatssekretär Mathias Samson und Eberhard Flammer, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der hessischen Industrie- und Handelskammern. Stolz waren berechtigterweise auch die elf mittelhessischen Schulen, die sich über eine Auszeichnung freuen konnten, nachdem sie sich, wie alle Bewerber, einem aufwendigen Auditierungsverfahren gestellt hatten. Erfolgreich rezertifiziert wurde aus dem heimischen Raum die Alsfelder Albert-Schweitzer-Schule.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos