10. November 2017, 21:14 Uhr

Gesundheitstipps und Busreisen

10. November 2017, 21:14 Uhr
Die Herbstmesse bietet Raum für Gespräche zu gesundem Schlaf, Hausrenovierungen, Urlaubsreisen und Gesundheitsfragen. (Foto: jol)

Eine Entdeckungsreise zwischen Kochtöpfen, Treppenliften, neuen Fernsehern, Busreisen, Diabetesberatung, Whirlpools und einem riesigen Schnäppchenland bietet die Herbstmesse. Am Freitrag hat die Leistungsschau der regionalen Wirtschaft in der Hessenhalle Alsfeld größer denn je eröffnet. Bis Sonntagabend kann man Angebote von über 300 Ausstellern erkunden und Gesundheitsvorträgen lauschen. Stattliche 6500 Quadratmeter Fläche gilt es zu erlaufen und eine Verlosung lockt.

Für Bauherren interessant sind Infos zu Dielen, Duschkabinen, Rollläden, regenerativen Energien, Küchen und EDV. Wer umgestalten will, kann Whirlpools, Sofas, Gardinen, Bio-Betten, Heizanlagen und Hauselektronik unter die Lupe nehmen. Und wem das Geld hierzu fehlt – kein Problem, auch Banken und Finanzdienstleister sind zugegen. Dazukommen Stände mit Süßwaren, Schnäpsen, Reiseangeboten, Saunakabinen und Suppen. Heilpraktiker, Experten des Kreiskrankenhauses Alsfeld und Physiotherapeuten sind ebenso anzutreffen wie Anbieter in der Touristik, so von der Wetterau-Touristik, dem Geopark Vogelsberg und aus der Alsfelder Partnergemeinde Nakskov.

Eine Besonderheit sind die Gesundheitsvorträge am Samstag und Sonntag. Da werden Themen wie Schilddrüsenerkrankungen, Hüftarthrose, Schlaganfall, Knie-Operationen und Heilpilze behandelt.

»Der Besuch lohnt sich für die ganze Familie,« fasst es Hans-Jürgen Herbst vom Vogelsberger Kreisausschuss zusammen. Er war Eröffnungsredner am Freitagmorgen und wies besonders auf die »beeindruckende Zahl an Ausstellern« hin. Dabei zeige sich, »unser Wirtschaftsraum hat Zukunft«, wie der florierende Mittelstand zeige.

Messe-Chef Christian Schmidt freute sich über eine ausgebuchte Erlebnis-Herbstmesse. Das zeige, dass das Konzept mit Angeboten aus Bauen, Wohnen, Genießen und Gesundheit ankomme. Kostenlose Parkplätze und freier Eintritt sorgten regelmäßig für großen Zuschauerzuspruch. In diesem Jahr biete man in der Halle 4, dem benachbarten Reitzentrum, einen XXL-Schäppchenmarkt an, »vom Werkzeug bis zur Schokolade« biete sich eine Riesenauswahl.

Bürgermeister Stephan Paule verwies in seiner Begrüßung darauf, dass er als frischgebackener Hausbesitzer erfahren hat, welche Bandbreite das regionale Handwerk abdeckt. Er hat aber auch erfahren, dass die Vogelsberger Handwerker bis ins Rhein-Main-Gebiet fahren, um Aufträge zu erledigen. Der Vogelsberg sei zudem ein guter Bildungsstandort mit diversen Schulen, Technik-Akademie und einem neuen Studienangebot in Lauterbach.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Busreisen
  • Christian Schmidt
  • Entdeckungsreisen
  • Gesundheitstipps
  • Herbstmessen
  • Stephan Paule
  • Alsfeld
  • Joachim Legatis
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.