22. Dezember 2017, 20:08 Uhr

Junge Leute gesucht

22. Dezember 2017, 20:08 Uhr

Ferienfreizeiten, Wochenendveranstaltungen und Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 27 Jahren bietet der Kreis im neuen Jahr wieder an. Allerdings werden noch engagierte und kreative Menschen zwischen 17 und 29 Jahren gesucht, die sich vorstellen können, eine solche Maßnahme als nebenamtlicher Mitarbeiter zu begleiten. Zur Vorbereitung darauf gibt es eine Grundausbildung (Juleica-Ausbildung) in der Zeit vom 8. bis 13. Januar 2018. Diesmal wird die Veranstaltung in Berlin stattfinden, die Teilnehmer wohnen im Jugendhotel Industriepalast in Friedrichshain. Neben dem Einblick in die rechtlichen, pädagogischen und organisatorischen Grundlagen der Kinder- und Jugendarbeit und der Jugendbildungsarbeit steht ein Besuch der Gedenkstätte Hohenschönhausen an. Eingeladen sind alle, die Freude an der ehrenamtlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben. Die Juleica-Ausbildung richtet sich außerdem an Mitglieder und Vorstände von Jugendinitiativen. Die Jugendförderrichtlinie ist zum 1. Januar 2013 wieder in Kraft getreten und bietet unter anderem den Jugendinitiativgruppen die Möglichkeit, eine Förderung zu erhalten.

Eine Voraussetzung für die Förderung ist jedoch, dass jeweils zwei Mitglieder der Jugendgruppen im Besitz der JuLeiCa sind. Die Kosten für die Ausbildung betragen für Übernachtung, Halbpension und Anreise 25 Euro. Für Informationen und Anmeldungen steht Hannah Müller unter 06641/977-443 oder hannah.mueller@vogelsbergkreis.de zur Verfügung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bildungsangebote
  • Förderung
  • Gedenkstätten
  • Kreativität
  • Neujahr
  • Pädagogik
  • Vogelsberg
  • Vogelsbergkreis
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.