Vogelsbergkreis

Geht es gerechter?

Antrifttal (pm). Im Rahmen eines religionspädagogischen Projektes beschäftigten sich am Donnerstag alle Kinder der Grundschule Katzenberg (Schulverbund Kirtorf-Antrifttal) mit dem traurigen Thema der aktuellen Sternsinger-Kampagne »Kinderarbeit in Indien«. In vier Gruppen, geleitet durch die Lehrer und Pfarrer der Grundschule Katzenberg, erfuhren und erarbeiteten sich die Kinder allerlei Wissenswertes zu der Thematik – und auch Handlungsalternativen, wie man solchen Missständen entgegenwirken kann. Besonderes Stationshighlight war eine Gruppe, die von indischen Gastdozenten geleitet wurde: Die Pfarrer Dr. Thonipara und Shinde leiteten diese Station ganz authentisch und gefüllt mit vielen persönlichen Erfahrungen.
29. Januar 2018, 20:06 Uhr
Redaktion

Antrifttal (pm). Im Rahmen eines religionspädagogischen Projektes beschäftigten sich am Donnerstag alle Kinder der Grundschule Katzenberg (Schulverbund Kirtorf-Antrifttal) mit dem traurigen Thema der aktuellen Sternsinger-Kampagne »Kinderarbeit in Indien«. In vier Gruppen, geleitet durch die Lehrer und Pfarrer der Grundschule Katzenberg, erfuhren und erarbeiteten sich die Kinder allerlei Wissenswertes zu der Thematik – und auch Handlungsalternativen, wie man solchen Missständen entgegenwirken kann. Besonderes Stationshighlight war eine Gruppe, die von indischen Gastdozenten geleitet wurde: Die Pfarrer Dr. Thonipara und Shinde leiteten diese Station ganz authentisch und gefüllt mit vielen persönlichen Erfahrungen.

Der Spaß blieb beim Einkleiden in traditionell indische Kleidung und bei indischen Kinderspielen natürlich auch nicht auf der Strecke. Die entstandenen Kosten wurden komplett vom Förderverein der Grundschule Katzenberg getragen. Es war ein rundum gelungener Tag, der bereits beim Abschlussgespräch mit allen Kindern seine nachhaltige Wirkung zeigte. Ein Teil des beim Weihnachtsmarkt erwirtschafteten Gewinnes wird zudem den Sternsingern gespendet.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/art74,381972

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung