22. Februar 2010, 21:06 Uhr

Statt Geld Flasche auf den Kopf

Alsfeld (pm). Eine 18-Jährige aus Gießen wollte am frühen Samstagmorgen in Alsfeld eine Taxifahrt nicht bezahlen und schlug einem Taxifahrer mit einer Apfelweinflasche gegen den Kopf.
22. Februar 2010, 21:06 Uhr

Alsfeld (pm). Eine 18-Jährige aus Gießen wollte am frühen Samstagmorgen in Alsfeld eine Taxifahrt nicht bezahlen und schlug einem Taxifahrer mit einer Apfelweinflasche gegen den Kopf. In Mücke-Nieder-Ohmen war die Gießenerin in das Taxi einstiegen und hatte als Fahrtziel Alsfeld angegeben. Zuvor vereinbarte sie mit dem Fahrer einen Pauschalpreis. In Alsfeld angekommen, stellte sich heraus, dass der Fahrgast kein Geld bei sich hatte.

Die Frau ging mit dem Mann zu einem Bekannten in die Obergasse, um das Geld zu besorgen. An der Wohnungstür wurde trotz klingeln nicht geöffnet.

Auf dem Weg zurück zum Taxi, sagte der 45-jährige Fahrer zu der Frau, dass er die Polizei verständigen werde, wenn die Rechnung nicht bezahlt würde. Daraufhin schlug die Täterin mit der Flasche zu und flüchtete in Richtung Innenstadt. Der benommene Mann verfolgte die Schlägerin und konnte sie im Bereich der Untergasse wieder ein- holen. Beide gerieten in einen lautstarken Streit. Ein aufmerksamer Zeuge erkannte die Situation und verständigte sofort die Alsfelder Polizei. Kurze Zeit später trafen die Beamten am Tatort ein und konnten die Beschuldigte festnehmen.

Die stark alkoholisierte Frau nahmen die Gesetzeshüter mit zur Dienststelle, und sie musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde sie wieder auf freien Fuß gesetzt. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung und Betruges.

Durch den Schlag erlitt der 45-Jährige eine Prellung am Hinterkopf, und er klagte über Schwindel und Übelkeit. Er begab zur Behandlung ins nahe gelegene Krankenhaus.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.