Gemünden (rs). Die Gebühren für den Kindergarten werden wie von den Ausschüssen empfohlen neu gestaltet und erhöht. Anlass für die Änderung ist, dass das Land für die Ü3-Kinder sechs Betreuungsstunden mit 135,60 Euro übernimmt. Zu den Kindergartenbeiträgen mahnte Lukas Becker von der SPD eine Gleichbehandlung der Kinder durch das Land an. Die SPD-Fraktion wollte bei U3 den Grundtarif von 180 auf 150 Euro senken und nachmittags je 15 Euro weniger, um die Eltern zu entlasten. Jürgen Lutz (UBL) sicherte zu den neuen Gebühren die Zustimmung der UBL zu. In diesem Sinne äußerte sich auch Walter Momberger von der BGG. Er beklagte allerdings, dass gesetzliche Vorgaben die Kosten in den letzten Jahren hochgetrieben hätten, ohne den Kommunen Mittel an die Hand zu geben. Von der einstigen Drittelfinanzierung habe man sich sehr weit entfernt. Roland Wagner von der UBL beklagte auch die Vorgaben und hielt 180 Euro Beitrag als Gegenleistung für die Arbeitsmöglichkeiten der Eltern als gerechtfertigt. Veronika Krajewsky-Goralczyk (SPD) nannte eine Steigerung von knapp 800 Euro im Jahr als durch nichts zu rechtfertigen. Der Änderungsantrag der SPD fand keine Mehrheit. Die ursprüngliche Vorlage wurde mit den Stimmen von UBL und BGG verabschiedet.

Der U3-Bereich ist mit bis zu 1400 Euro je Platz extrem kostenintensiv. Das führt auch dazu, dass der gemeindliche Zuschuss von seither 225 000 Euro jetzt auf 305 000 Euro jährlich gestiegen ist.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Roland Wagner
  • SPD
  • SPD-Fraktion
  • Vogelsberg
  • Rolf Schwickert
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.