13. Januar 2019, 18:53 Uhr

Fastnachtsfahne bei Bajazz Alexander gehisst

13. Januar 2019, 18:53 Uhr
LAO

Die Vereinsfahne der Fastnachtsvereinigung Herbstein (FVH), die seit 1990 vor dem Haus des jeweiligen Bajazz gehisst wird, flattert seit Samstagnachmittag in der Obergasse beim Bajazz Alexander Talkenberger. Damit ist das Fahnenstellen eine noch relativ junge Tradition in der Herbsteiner Foaselt. Auf dieser Höhe über dem Meeresspiegel sei die Fahne in der »Stadt auf dem Berge« noch nie gehisst worden, war vom Bajazz in seiner Ansprache zu hören. Leider sei die Obergasse keine Hauptverbindungsstraße und sie werde nicht von vielen Leuten gesehen. Dafür werde sie am Maskensprung, dem Nachtumzug am Samstag, 26. Januar, von tausenden Narren zu bewundern sein.

Am späten Samstagnachmittag hatten sich Elferrat, Springerzug, die Garden und zahlreiche Aktive der Fastnachtsvereinigung Herbstein (FVH) am Vereinsheim getroffen, um mit zünftiger Marschmusik des Musikvereins zum Wohnhaus des Bajazz zu laufen. Dort zeigte sich FVH-Präsident Manuel Hensler erfreut über die große Resonanz beim 30. Fahnenstellen. Bei Klängen des Musikvereins wurde die Fahne aufgestellt. Der Bajazz mit Springerzug gewährte einen ersten Einblick auf den Ausbildungsstand, der nach Einschätzung einiger Kenner des Sprungtanzes bereits sehr gut sei. Der Bajazz lud auf einen Umtrunk ein, der allerdings nur von kurzer Dauer war, denn um 19.11 Uhr startete im »Haus des Gastes unter dem Motto: »Fertig!!! Drei... Vier...!!!« der Abend für den Bajazz.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.