08. März 2019, 22:00 Uhr

Bin ich zu feinfühlig und zu sensibel?

08. März 2019, 22:00 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Lauterbach (pm). Die Volkshochschule bietet ab Donnerstag, dem 14. März, jeweils von 19 bis 21 Uhr in Lauterbach in der VHS in der Obergasse 44 (Raum 16) einen Kurs zum Thema »Bin ich zu feinfühlig und sensibel?« unter Leitung von Anne Wahl an.

15 bis 20 Prozent der Menschen in der Gesellschaft sind feinfühliger und sensibler als der Rest der Bevölkerung. Dies ist eine besondere Gabe, weil diese Menschen wesentlich empfindsamer sind als der Durchschnitt. Sie sind aufmerksamer, verarbeiten alles aus ihrer Umwelt tiefer und werden auch von äußeren Einflüssen leichter irritiert und verunsichert. Im heutigen hektischen Alltag fühlen sie sich schnell überfordert und unverstanden.

Im Kurs wird herausgefunden, wie jeder Einzelne diese Gabe für sich einsetzen kann und es wird besprochen, was man gegen Überforderung tun und gut für sich sorgen kann. Informationen und Anmeldungen bis 11. März bei der Volkshochschule, Im Klaggarten 6, in Alsfeld, Tel. 06631/792-7810 oder www.vhs-vogelsberg.de.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos