14. März 2019, 21:57 Uhr

Vollsperrung

Vollsperrung zwischen Schotten und Götzen ab Montag

Auf der Bundesstraße 276 zwischen Schotten und Götzen kommt es am Montag (18.3.) zu Verkehrsbehinderungen. Infos zur Vollsperrung und Umleitung erhalten sie hier.
14. März 2019, 21:57 Uhr

Auf der Bundesstraße 276 muss zwischen dem Abzweig nach Schotten/Götzen und dem zum Krankenhaus Schotten die Fahrbahndecke erneuert werden. Ab kommenden Montag, 18. März, starten aller Voraussicht nach diese Arbeiten zur Fahrbahndeckenerneuerung. Dafür ist die Einrichtung einer Vollsperrung unumgänglich. Die Umleitung erfolgt ab Laubach auf der Landesstraße über Freienseen, Altenhain und weiter auf der L 3139 über Götzen sowie in umgekehrter Fahrtrichtung.

Während der Arbeiten im Kreuzungsbereich zur Straße nach Götzen muss die Umleitungsstrecke temporär über die sogenannte »Poppenstruth« und Rudingshain erweitert werden. Auch dazu erfolgt die Umleitung der entgegengesetzten Fahrtrichtung entsprechend.

Der Bundesstraßenabschnitt ist von verschiedenen Fahrbahnschäden gekennzeichnet, teilt Hessen Mobil mit. Um weiteren Substanzverlusten entgegenzuwirken, wird die Bundesstraße auf einer Gesamtlänge von rund 1,4 Kilometer erneuert und der Fahrbahnbelag dabei im Hocheinbau verstärkt.

Sofern die Arbeiten wie geplant durchgeführt werden können, ist vorgesehen, die Maßnahme bis Ende April fertigzustellen. Hessen Mobil hat zur Durchführung der Arbeiten auf der B 276 bewusst auch den Zeitraum der hessischen Osterferien gewählt, um die Einschränkungen für den Linienverkehr und damit auch für die Schülerbeförderung so gering wie möglich zu halten.

Darüber hinaus ist während dieser Zeit erfahrungsgemäß mit einem niedrigeren Verkehrsaufkommen zu rechnen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Hessen Mobil
  • Schotten
  • Vogelsberg
  • Schotten
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.