14. März 2019, 21:58 Uhr

Mit Gurkenscheiben Strom leiten

14. März 2019, 21:58 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Die Schüler der Grundschule Oberes Ohmtal in Mücke mit ihren Teilnahmeurkunden am TÜV-Projekt »Hessen-Kids«. (Foto: pm)

Mücke (pm). »Besonders beeindruckt sind die Kinder, dass die Gurkenscheiben und Karottenstücke aus ihrer Frühstücksdose den Strom geleitet und die Diode zum Leuchten gebracht haben«, sagt Silke Lang- Michaelis. Die zehnjährige Fina erzählt: »Das Bauen des Stromprüfers hat mir viel Spaß gemacht« und der zehnjährige Justin sagt: »Das Hämmern beim Bauen des Gerätes war gut!« Silke Lang-Michaelis bilanziert zufrieden: »Die Doppelstunde gefällt uns allen sehr gut. Die Kinder machen begeistert mit. Sie finden vor allem toll, dass sie den Stromprüfer behalten und am Ende der Einheit mit nach Hause nehmen dürfen.«

Die Schüler der Klasse 4 der Grundschule Oberes Ohmtal haben die Teilnahme bei dem Projekt der OVAG und dem TÜV Hessen »TÜV Hessen Kids- Technik leicht gemacht« gewonnen. In Zusammenarbeit mit dem TÜV Hessen versucht die OVAG mit dem Projekt, den Kindern das Thema »Elektrizität« unter dem Motto »anfassen, erleben und verstehen« näherzubringen. Dies soll durch den Bau eines Stromprüfgeräts geschehen.

Mehrere Klassen der Jahrgangsstufe 4 aus den Landkreisen Vogelsberg, Gießen und Wetterau hatten sich für das Projekt der OVAG und dem TÜV Hessen beworben. Die Schüler der zehn Gewinnerklassen dürfen sich auf eine Doppelstunde mit einem Kids-Trainer vom TÜV Hessen freuen. Trainerin Ayse Gül Karaaslan erklärte den Schülern nicht nur die Vorgehensweise bei dem Bau des Stromprüfgeräts, sondern brachte ihnen auch wichtige Regeln im Umgang mit Elektrizität bei. Nach der Doppelstunde bekommt die Klasse noch weitere Materialien von der OVAG zur Verfügung gestellt, um das Projekt eigenständig weiterführen zu können. Sie können an dem Stromprüfer jetzt eine Parallel-, Reihen- oder Wechselschaltung einbauen, genauso wie eine Blinklichtschaltung und einen Dimmer.

Silke Lang-Michaelis meint: »Es ist eine sehr praxisnaher und empfehlenswerter Unterricht zum Thema Strom. Alle Kinder konnten in kurzer Zeit ein funktionierendes Exponat bauen, mit dem sie noch weitere Versuche zur Thematik durchführen können. Mithilfe der zur Verfügung gestellten Erweiterungssets werden wir noch einige ›spannungsgeladene‹ Schulstunden erleben.«



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos