05. Juni 2019, 22:06 Uhr

Grundschule Katzenberg besucht das Vulkaneum

05. Juni 2019, 22:06 Uhr

»Nein, da leg ich mich nicht drunter!« Nicht nur ein Kind der GS Katzenberg (Schulverbund Kirtorf-Antrifttal) musste bei dieser Art von Mutprobe kneifen, als die Grundschule mit gut 70 Lehrern und Kindern einen Ausflug ins Vulkaneum in Schotten unternahm. Ein riesiger 500 Kilogramm schwerer Stein hing dort von der Decke, und wer sich traute, durfte sich sogar auf eine Bank darunter legen. Wer sich das nicht traute, wurde trotzdem nicht enttäuscht: Ein 360°-Kino, ein interaktives Buch und viele andere tolle Ausstellungsstücke luden zum Ausprobieren und Anschauen ein.

Geführt in drei Gruppen ging es durch das Vulkaneum, und die Angestellten des Museums verstanden es, die teils komplexen Zusammenhänge und geschichtlichen Hintergründe der Heimat der Schülerinnen und Schüler kindnah zu transportieren. Komplett gesponsert wurde der rund 900 Euro teure Ausflug vom Förderverein der Grundschule Katzenberg, der den Kinder immer wieder mit Ideen und natürlich finanziellen Mitteln vieles bietet.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ausflüge
  • Grundschulen
  • Schotten
  • Vogelsberg
  • Antrifttal
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.