17. Juni 2019, 21:16 Uhr

Hilfe für Kinder unter einem Dach

17. Juni 2019, 21:16 Uhr
Seit zehn Jahren betreut die Jugendhilfe Land aus Feldatal in Mücke Kinder, hier Gäste der kleinen Jubiläumsfeier. Die Einrichtung soll jetzt erweitert werden, weil der Bedarf nach Betreuung weiter wächst. (Foto: sf)

Die Jugendhilfe Land Feldatal ist eine Einrichtung, die bereits seit 67 Jahren besteht und die ihr Angebot im Rahmen der Unterstützung von jungen Menschen immer weiter entwickelt hat. Seit nunmehr zehn Jahren, so Bereichsleiter Olaf Brandt, unterhält sie in Mücke eine Niederlassung. Vor zwei Jahren wurde ein großer Neubau in Merlau eingeweiht und dort werden aktuell vier Kinder betreut, um ihnen in erster Linie eine Tagesstruktur zu geben. Dort ist auch eine Erweiterung geplant, um noch zwei Kinder mehr aufnehmen zu können, so Brandt. In der Einrichtung ist das Motto »Hilfe unter einem Dach«, neben dem Tagesangebot werden in Mücke aktuell auch neun Kinder betreut, die fest dort untergebracht sind. Zu den weiteren Aufgaben zählt die Betreuung von insgesamt 24 Familien, die ambulant begleitet werden, und die im Raum Mücke, Kirtorf und Homberger beheimatet sind. Zum Organisationsteam in Mücke gehören Kerstin Schneider als Gruppenleiterin sowie weitere fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Sozialpädagogen und Erzieherinnen. Hans Stiehler aus Merlau engagiert sich ehrenamtlich bei den vielen notwendigen Fahrdiensten. Weitere sechs Sozialpädagogen sind im ambulanten Dienst tätig.

Bürgermeister Andreas Sommer sprach sich bei der kleinen Jubiläumsfeier lobend über die Initiative der Feldataler Jugendhilfe aus. Ein Blick auf die Homepage und die vertretenen Grundprinzipien in der Jugendhilfe hätten ihn begeistert. Die Wertschätzung für jeden Einzelnen und Rücksichtnahme seien herausragende Bestandteile in der Erziehung. Die Gemeinde Mücke sei stolz auf die Einrichtung. Zumal man nun auch im engen Kontakt stehe, um die Jugendpflege gemeinsam mit der Feldataler Jugendhilfe zu gestalten. Der Nachmittag war dann dem Sommerfest gewidmet. Es gab Spiele, sportliche Aktivitäten, die Feuerwehr und das DRK präsentierten sich, die Gäste konnten das Haus besichtigen und für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ambulanz
  • Ehrenamtliches Engagement
  • Einrichtungen
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Mücke
  • Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen
  • Vogelsberg
  • Mücke
  • Feldatal
  • Jutta Schuett-Frank
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.