26. Juni 2019, 20:52 Uhr

24-Stunden-Übung

Jugendfeuerwehr beseitigt »Ölspur« aus Kakao

26. Juni 2019, 20:52 Uhr

Einen ganzen Tag lang Spiel, Spaß und Action: Die Kirtorfer Jugendfeuerwehr veranstaltete am Freitag und Samstag eine 24-Stunden-Übung. Angelehnt an einen Tag wie bei der Berufsfeuerwehr gab es einen prall gefüllten Dienstplan und gespielte Einsätze, aber auch ganz viel Unterhaltung für die mehr als zehn Mädchen und Jungen.

»Wir wollen mit der Veranstaltung die Freundschaft unter den Jugendlichen stärken, aber auch die bisher erlernten Fähigkeiten und das Wissen rund um die Feuerwehr vertiefen«, so die Organisatoren um Jugendfeuerwehrwart Jochen Schneider. Vom gemeinsamen Kochen, über die sportliche Betätigung bis hin zu Lernstunden reichte das Programm. Übernachtet wurden mit Zelten in der Fahrzeughalle der Feuerwache.

Sichtlich den meisten Spaß hatte der Feuerwehrnachwuchs bei den vorbereiteten Einsätzen, insgesamt sechs an der Zahl. Von einer mit Kakao präparierten Ölspur bis hin zur Ausleuchtung eines Rettungshubschrauber-Landeplatzes reichten die Szenarien.

Aufwendig zeigte sich eine gespielte Personensuche, mit einer langen Helferkette und einer Wärmebildkamera suchten die jungen Feuerwehrleute nach einem vermissten Spaziergänger.

Ein Feuer mit kleinen Flammen schlug dem Brandschutznachwuchs an einem Einkaufsmarkt entgegen, dort sollte sich dem Szenario zufolge ein Mülltonnenbrand entwickelt haben. Mit einem Strahlrohr und Attrappen von Atemschutzgeräten bekämpften die Mädchen und Jungen den Brand aus sicherer Entfernung. Insgesamt drei Betreuer waren für die ehrenamtliche Jugendarbeit über zwei Tage im Einsatz.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Berufsfeuerwehren
  • Jugendfeuerwehren
  • Unterhaltung
  • Vogelsberg
  • Kirtorf
  • Philipp Weitzel
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.