15. Juli 2019, 22:08 Uhr

Internet okay, ärztliche Versorgung noch Baustelle

15. Juli 2019, 22:08 Uhr
Im Gespräch im Feldatal: Jörg-Uwe Hahn, Leopold Bach, Mario Döweling. (Foto: Geiß)

Zusammen mit dem FDP-Fraktionsvorsitzenden im Vogelsberger Kreistag, Mario Döweling, sprachen der Landtagsabgeordnete Jörg-Uwe Hahn (FDP) und der Feldataler Bürgermeister Leopold Bach dieser Tage über die künftigen Herausforderungen der Gemeinde Feldatal.

»Die Zukunft der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum ist sehr wichtig«, stellte Bürgermeister Bach, der der FDP angehört, klar. Um diese sicherzustellen, werde zurzeit an einer Lösung gearbeitet.

Zudem sprach man über die Idee der Heimatumlage und auch über die Straßenausbaubeiträge. Man war sich unter den Liberalen einig, dass es nicht sinnvoll sei, eine neue Abgabe für die Kommunen einzuführen. Hahn sagte, die Kommunen wüssten selbst am besten, in welchen Bereichen es Investitionsbedarf gibt.

Mit der Infrastruktur in Feldatal ist Bürgermeister Bach grundsätzlich zufrieden. Der neu eingeführte Bürgerbus als alternative Mobilität jenseits des ÖPNV werde hervorragend angenommen. Auch die digitale Infrastruktur (Döweling: »Das Internet gehört zur Infrastruktur wie eine Straße«) sei im Vergleich zu anderen Gemeinden im Vogelsbergkreis akzeptabel, man verfüge über die sogenannte Vectoring-Technik und somit bis zu 50 000 MBit. Zudem verfüge man in öffentlichen Einrichtungen über WLAN.

Schlagworte in diesem Artikel

  • FDP
  • FDP-Fraktionschefs
  • Jörg-Uwe Hahn
  • Vogelsberg
  • Ärzte
  • Feldatal
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.