09. September 2019, 21:53 Uhr

Monja Möser schafft es nicht aufs Treppchen

09. September 2019, 21:53 Uhr

Neues von Monja Möser aus Ruppertenrod, die neben ihrem Studium als Model arbeitet. Sie stand dieser Tage in München im deutschen Finale zur Wahl der »Miss Universe«. Es reichte zwar nicht für einen Platz aufs Treppchen, aber die junge Frau freut sich über eine weitere schöne Erfahrung.

2017 war Monja Möser bereits bei der Wahl zur »Miss Germany« dabei. An ihrer ersten Miss«-Wahl nahm sie 2016 teil, belegte damals den dritten Platz bei der Wahl zur »Miss Gießen«. Das Model nahm in der Folge noch an weiteren Schönheitswettbewerben teil. Sie wurde unter anderem zur »Dirndlkönigin« gekrönt, zur »Miss Marburg« und »Miss Mitteldeutschland«. Als einzige Hessin war Möser nun ins Finale der schönsten Frauen Deutschlands gekommen, schaffte es bei der »Miss Universe Germany«-Wahl aber nicht aufs Treppchen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Vogelsberg
  • Mücke
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.