10. Oktober 2019, 07:55 Uhr

Konzert

Viele Hits und ein bisschen Wehmut beim Abschied von Sängerin Anja

Es war ein bewegendes Konzert: Anja Herber-Russ wurde von ihren Fans in Mücke ein letztes Mal bejubelt.
10. Oktober 2019, 07:55 Uhr
Im Gasthaus »Zur Alten Mücke« verabschiedet sich Sängerin Anja Herber-Russ von ihren Fans. (Foto: sf)

Rund 40 Jahren fühlte sie sich auf der Bühne zu Hause, teilte ihre Liebe zur Musik und zum Schlager gern mit ihren Fans. Aber jetzt hat die Sängerin ihr musikalisches Hobby an den Nagel gehängt. Im Gasthaus »Zur Alten Mücke« fand nun das Abschiedskonzert von Herber-Russ vor vollem Haus statt.

Die Künstlerin eröffnete das Konzert mit den Liedern »So a Stückerl heile Welt«, »Dem Traumboot der Liebe« und »Jugendliebe« von Ute Freudenberg. Sängerin Anja erhielt von ihren zahlreichen Fans frenetischen Applaus. Zu einer Feier lädt man auch Gäste ein und so war Mario Graulich mit dabei. Michael Wagner, Nachwuchstalent aus Wohnfeld, erfreute an diesem Tag ebenso mit seiner hellen Stimme. Er hatte auch sein neues Lied »Ein neuer Tag bringt neues Glück« für die Gäste mitgebracht. »Heinz F. der Owerhess« begeisterte zudem mit einigen Liedern im Dialekt. Benny und Olli bilden zusammen »Die Wildkogelkrainer«, die sich mit Gitarre, Akkordeon und einer steirischen Harmonika ganz der alpenländischen Musik verschrieben haben.

Alle singen bei Schlusslied mit

Moderator, Entertainer und Sänger Martin Eckhard führte schwungvoll durch das musikalische Programm. Marco Hisserich (Melodie Records) hat für die Interpreten schon CDs in seinem Studio produziert und war an diesem Nachmittag ein gerngesehener Gast.

Sängerin Anja, die Hauptperson an diesem Tag, war glücklich, denn ihr Traum von einem abschließenden wunderschönen Konzert erfüllte sich. Sie erfreute ihr Publikum im Laufe des Abschiedskonzertes noch mit den weiteren Liedern »Das Tor zum Himmel ist die Liebe«, »Küss mich, halt mich«, »Wilde Rosen« und »Der weiße Mond von Maratonga«. Das Konzert endete mit den Stücken »Rose von Südtirol«, »Das kleine Haus am Meer« und »Dankeschön an meine Freunde«. Anja Herber-Russ war voll in ihrem Element, es machte ihr augenscheinlich viel Spaß, obwohl man auch Wehmut spürte. Familie Wagner vom Ulrichsteiner Radio »Traummelodie« und Moderator Eckhard würdigten die 50-jährige Bühnenpräsenz und überreichten ein Geschenk, versehen mit einem Dankesspruch. Die Überreichung war von Tränen begleitet. Auf der Bühne wurde dann noch »Ein schöner Tag« angestimmt und alle Gäste sangen lauthals mit.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fans
  • Jugendlieben
  • Mücke
  • Sängerinnen
  • Vogelsberg
  • Mücke
  • Jutta Schuett-Frank
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.