Vogelsbergkreis

Junger Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer wollte vom Parkplatz gegenüber des Ludwigbrunnens nach links auf die Landesstraße in Richtung Götzen einfahren. Dabei übersah er einen 20-jährigen Pkw-Fahrer, welcher die Landesstraße in Richtung Lauterbach befuhr.
10. Oktober 2019, 22:08 Uhr
Redaktion

Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer wollte vom Parkplatz gegenüber des Ludwigbrunnens nach links auf die Landesstraße in Richtung Götzen einfahren. Dabei übersah er einen 20-jährigen Pkw-Fahrer, welcher die Landesstraße in Richtung Lauterbach befuhr.

Der 20-Jährige erkannte die Situation und wich ganz nach links auf den unbefestigten Seitenstreifen aus. Dabei geriet sein Fahrzeug ins Rutschen, schleuderte quer über die Fahrbahn und kam dann auf der rechten Fahrspur an der Böschung zum Stillstand. Bei dem Unfall verletzte sich der 20-jährige Fahrer schwer.

Er wurde in das Krankenhaus nach Schotten eingeliefert. Eine Berührung der Fahrzeuge fand nicht statt.

Am Wagen des 20-Jährigen entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/art74,634665

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung