24. Oktober 2019, 22:02 Uhr

Pause vom Pflegealltag am Stausee Antrifttal

24. Oktober 2019, 22:02 Uhr

Ein Tag Pause von der Pflegearbeit, ein Tag zum Austausch mit anderen, ein Tag zum Entspannen - dieses Geschenk macht der Pflegestützpunkt Vogelsbergkreis allen, die zu Hause Angehörige pflegen. »Aber auch Informationen zu Hilfs- und Unterstützungsangeboten kommen an diesem Tag nicht zu kurz«, verspricht Monique Abel vom Pflegestützpunkt. Es fanden schon mehrere solcher Pausentage statt, die auf gute Resonanz stießen, beispielsweise in Schotten, Freiensteinau, Mücke, Alsfeld und Sickendorf.

Der nächste »Pflegepausentag« findet am Samstag, dem 2. November, im Seehotel Michaela am Stausee in Antrifttal-Seibelsdorf statt und wird finanziert vom Vogelsbergkreis. Von 10 bis 15 Uhr stehen »Humor und Pflege«, Musik, Mittagessen und gemeinsames Bewegen auf dem Programm.

Anmeldungen für die Veranstaltung in Lauterbach sind unter der Telefonnummer 06641/977-2091 oder -2092 möglich. Wer eine Pflegevertretung oder Mitfahrgelegenheit braucht, bekommt dabei Hilfe vom Pflegestützpunkt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Angehörige
  • Geschenke und Geschenkartikel
  • Mücke
  • Schotten
  • Seehotels
  • Stauseen
  • Vogelsberg
  • Vogelsbergkreis
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.