21. November 2019, 21:52 Uhr

Grundschule trauert um Erhard Lang

21. November 2019, 21:52 Uhr

Die Schulgemeinde der Grundschule Oberes Ohmtal trauert um ihren früheren Kollegen Erhard Lang, der plötzlich und unerwartet im Alter von 79 Jahren verstorben ist. Der Verstorbene war seit April 1998 bis zum Eintritt in den Ruhestand Ende Juli 2005 als Lehrer an der Schule tätig und brachte sich in vielfältiger Weise in die Arbeit an der Schule ein.

Seinen Vorbereitungsdienst mit zweitem Staatsexamen absolvierte er an der Schule in Groß-Felda, seine erste Stelle als ausgebildeter Lehrer hatte er in der damals einklassigen Landschule in Kirtorf-Wahlen inne. Er wechselte als Konrektor an die Schule in Grebenau, später wurde er Konrektor der Mittelpunktschule in Groß-Felda.

Nach dem Weggang des damaligen Leiters Jürgen Reißner musste er die Leitung der Schule übernehmen, wurde aber nicht zum Rektor der Schule ernannt. Nach einer Zeit vorzeitiger Pensionierung wurde er vom Schulamt wieder aktiviert und als Lehrkraft an die Grundschule Oberes Ohmtal versetzt. Er erfüllte seine Aufgaben stets gewissenhaft und brachte sich in Projekte und Aktivitäten des Schullebens engagiert ein.

Besonders im Bereich Sport und Werken war er eine »tüchtige Stütze«, wie es der damalige Schulleiter Wolfgang Horst anlässlich der Verabschiedung in den Ruhestand formulierte. Erhard Langs Anliegen war stets, seine Schüler zu guten Lernleistungen zu bringen, er förderte und forderte jeden Einzelnen. Auch im Kollegium fühlte er sich zunehmend wohl, mit vielen Mitstreitern pflegte er private Kontakte, die von Herzlichkeit geprägt waren. Dies verdeutlichte auch der herzliche Abschied anlässlich der Pensionierung mit der Vielzahl der guten Wünsche für den Ruhestand.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Grundschulen
  • Ruhestand
  • Schulen
  • Vogelsberg
  • Mücke-Ober-Ohmen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.