22. November 2019, 22:07 Uhr

Aus dem Dorfleben

22. November 2019, 22:07 Uhr

Am nächsten Freitag, 29. November, gastiert das bekannte Kikeriki-Theater aus Darmstadt ab 20 Uhr in der Stadthalle in Alsfeld. Das Kikeriki-Theater steht für Frohsinn, Leichtsinn und Unsinn, aber niemals für das Sinnlose.

Aus der Lust heraus, dem Volk aufs Maul zu schauen und beim Wiederkäuen kein Blatt vor den Mund zu nehmen, werden mit Vorliebe die Tücken des Alltags und all die menschlichen Schwächen dargeboten. Zum Inhalt von »Deppenkaiser«: Es gab da mal ein Dorf. Ein kleines feines Dorf mit lieben netten Leuten. Jeder Tag war ein Festtag und jeder Morgen war ein glücklicher Morgen. Doch eines Tages geschah etwas, was noch nie geschehen war. Ein fremder Reitersmann stand in ihrem Dorf. Welche Drehung die Geschichte dadurch nimmt und warum er allen so lange den Kopf verdreht, zeigt die Dorfgeschichte. Karten im Vorverkauf gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Beginn. Tickets auch unter www.star-concerts.de und unter 01 80/60 50 400 (0,20 E/Min. aus den Festnetzen, maximal 0,60 E/Anruf aus den Mobilfunknetzen).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Stadthallen
  • Vogelsberg
  • Alsfeld
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.