11. Dezember 2019, 21:36 Uhr

Fahrplanwechsel bringt Neues

11. Dezember 2019, 21:36 Uhr
Die neuen Fahrplanhefte für den Vogelsbergkreis sind bei der VGO erhältlich. FOTO: PM

Am kommenden Sonntag, dem 15. Dezember, findet der Fahrplanwechsel im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) statt. Auch im Gebiet der VGO Verkehrsgesellschaft Oberhessen treten an diesem Tage neue Fahrpläne in Kraft. »Bereits jetzt sind die neuen Fahrpläne auf der Internetseite der VGO als Download erhältlich. Darüber hinaus wurden alle aktuellen Fahrpläne in die Online-Verbindungsauskunft des Rhein-Main-Verkehrsverbundes integriert«, erläutert VGO-Geschäftsführer Armin Klein.

Die neuen Fahrpläne mit der Gültigkeit ab dem 15. Dezember werden in den Tagen vor dem Fahrplanwechsel bereits sukzessive an allen Bushaltestellen ausgetauscht. Fahrgäste sollten daher vor dem 15. Dezember darauf achten, welchen Gültigkeitszeitraum der ausgehängte Fahrplan an der Haltestelle aufweist.

Änderungen im Schienenverkehr: Neu ist jedoch eine durchgehende Verbindung an Sonn- und Feiertagen von Gießen (ab 7.44 Uhr) bis Fulda sowie eine Fahrtmöglichkeit von Alsfeld (ab 7.12 Uhr) nach Gießen. Dafür können aus betrieblichen Gründen sonn- und feiertags die Halte Nieder-Ohmen, Lehnheim, Göbelnrod und Saasen bei der Fahrt ab Alsfeld um 8.19 Uhr nicht mehr bedient werden.

Die Abfahrt der vorletzten durchgehenden Fahrt von Fulda nach Gießen samstags und sonntags erfolgt ab dem 15. Dezember eine knappe halbe Stunde später als bisher (ab 21.01 Uhr in Fulda). Wochentags wird der Zug, der 6.42 Uhr in Gießen startet, von Grünberg bis Nieder-Ohmen verlängert. Dieser Zug fährt um 8.03 Uhr von Nieder-Ohmen zurück nach Gießen. Nachmittags wird zwischen Fulda (ab 15.58 Uhr) und Alsfeld eine zusätzliche Fahrt angeboten. Zwischen Limburg und Gießen verkehren an Sonn- und Feiertagen die Züge zukünftig ganzjährig im Stundentakt.

Änderungen im Bus- und Bedarfsverkehr: Bereich Alsfeld: Zum Fahrplanwechsel wird die Haltestelle »Ortsmitte« in Seibelsdorf in Fahrtrichtung Vockenrod aus der Straße »Im Unterdorf« in die »Hauptstraße« verlegt. Davon profitieren vor allem die Schüler der Grundschule in Ruhlkirchen, weil die Busse der Linie VB-12 bei den Rückfahrten nach Schulschluss in Seibelsdorf aussteigen können, ohne wie bisher zunächst nach Ohmes zu fahren.

Eine weitere Änderung betrifft ebenfalls Seibelsdorf. Am Antrifttalstausee wird eine neue Haltestelle eingerichtet, die vom Anruf-Linien-Taxi (ALT) der Buslinie VB-12 bedient wird. Um bei den morgendlichen Fahrten über Alsfeld-Leusel zum Schulstandort Alsfeld eine bessere Verteilung der Schüler zu erreichen, werden zwei Fahrten der Buslinie VB-13 angepasst. Die aus Homberg kommende Fahrt endet bereits am Bahnhof Alsfeld. Dadurch ist zur ersten Stunde eine dritte Fahrt der Buslinie VB-13 möglich, die Schüler aus Angenrod und Leusel pünktlich zur Gerhart-Hauptmann- und Stadtschule bringt.

Bereich Lauterbach : Die Fahrt der regionalen Linie 393, die nach der 8. Unterrichtsstunde an der Gesamtschule Schlitzerland in Schlitz startet, wird von Bad Salzschlirf bis Landenhausen verlängert.

Bereich Schotten/Ulrichstein : Die ALT-Fahrten der Linie VB-15 zwischen der Schlossbergschule in Ulrichstein und Helpershain, die vor allem der Schülerbeförderung dienen, werden zum Fahrplanwechsel durch einen Kleinbusverkehr ersetzt. Damit sind für diese Fahrten keine Anmeldungen der Fahrtwünsche mehr erforderlich. Ab der Vogelsbergschule Schotten werden im Anschluss an die 6. und 8. Stunde zukünftig direkte Fahrten nach Helpershain mit Bussen der Linie VB-65 angeboten.

Bereich Mücke/Ulrichstein: Nach einem Hinweis des Fahrgastverbands werden in drei Mücker Ortsteilen Haltestellennamen geändert, da die bisherigen Bezeichnungen auf Einrichtungen verweisen, die es im Bereich der Haltestellen nicht mehr gibt. In Flensungen werden die Haltestellen »Apotheke« und »Post« in »Industrieweg«, in Merlau die Haltestelle »Volksbank« in »Grünberger Weg« und in Groß-Eichen die »Sparkasse« in »Mühlecke« umbenannt. Für Schüler aus Ulrichstein, welche die Gesamtschule in Nieder-Ohmen besuchen, wird eine Fahrt der Linie VB-76 im Anschluss an die 6. Stunde bis Ulrichstein verlängert. Somit besteht für die Schüler eine direkte Fahrtmöglichkeit nach Ulrichstein.

Fahrgäste können sich persönlich oder unter der Telefonnummer 06631/963333 im VGO-ServiceZentrum, Bahnhofstraße 14 (im Bahnhof) in Alsfeld zwischen Montag und Freitag von 7.30 bis 16.45 Uhr über die Neuerungen zum Fahrplanwechsel informieren. Unter www.vgo.de stehen Fahrpläne kostenlos zur Verfügung. Die Fahrpläne sind auch als gedrucktes Heft erhältlich. Die vier Hefte für den Kreis sind für je 0,50 Euro im VGO-ServiceZentrum in Alsfeld, im Bahnhof Lauterbach und im Reiseladen Homberg erhältlich. Auch ein Versand der Fahrplanhefte ist möglich, Bestellungen nimmt das ServiceZentrum Alsfeld telefonisch oder auch per E-Mail an die Adresse service.alsfeld@vgo.de entgegen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bahnhöfe
  • Downloads
  • Fahrpläne
  • Feiertage
  • Gerhart Hauptmann
  • Helpershain
  • Omnibuslinien
  • Seibelsdorf
  • Vogelsberg
  • Webseiten
  • Züge
  • Öffentlicher Nahverkehr
  • Vogelsbergkreis
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.