29. Juni 2020, 21:28 Uhr

Sommerferienprogramm startet

29. Juni 2020, 21:28 Uhr
Waldbaden ist ein Angebot beim Sommerferienprogramm der Stadt Homberg. FOTO. SO

Die Stadtverwaltung und das Familienzentrum präsentieren trotz der aktuell andauernden Corona-Krise ein Sommerferienprogramm für Kinder und Teenager. »Trotz der Krise, welche uns alle in den vergangenen Monaten in Atem gehalten hat, ist es uns gelungen, ein den Verhältnissen angepasstes Programm für die Ferien zu entwickeln«, heißt es.

Trotz des angepassten Programms sind alle Teilnehmer angehalten, die geltenden Vorgaben einzuhalten und weiterhin auf gegenseitige Rücksichtnahme zu achten. »Nur durch ein gemeinsames Für- und Miteinander können unsere Sommerferien in diesem Jahr funktionieren«.

Das Programm der Stadt Homberg ist online zu finden auf der Internetseite des Familienzentrums unter www.familienzentrum-homberg-ohm.de.

Erstmalig müssen neben der Einverständniserklärung auch eine Teilnahmebestätigung »Corona-Zeiten« ausgefüllt und unterzeichnet werden.

Die Bekanntgabe der Verteilung erfolgt per E-Mail. Wichtiger Hinweis: Wegen der aktuellen Situation und Einschränkungen durch das Coronavirus können die Veranstalter noch nicht absehen, ob alle Ferienspielveranstaltungen in der angebotenen Form stattfinden dürfen. »Wir behalten uns vor, das Programm der Ferienspiele den aktuellen Bedingungen anzupassen und Angebote falls nötig abzusagen.« Notwendige Programmänderungen finden Eltern und Kinder auf der Internetseite. Schon am kommenden Feritag, 3. Juli, geht es los mit einem sogenannten Cowboyabend für Teenies im Alter von 12 bis 16 Jahren. Am Montag, 6. Juli, ist eine Holzwerkstatt für Kinder ab sieben Jahren. Von Montag bis Mittwoch, 6. bis 8. Juli, heißt es für alle im Alter von 6 bis 12 Jahren »Spielend reiten lernen«. Ferner kann man am Montag, 6. Juli, ab acht Jahren Comics zeichnen lernen.

Am Mittwoch, 6. Juli, heißt es für alle von 10 bis 16 Jahren »Musik Flow - Teens-Yoga trifft Musik« und am 7. und 8. Juli »Catch your dream - Berufsorientierung ab 14 Jahre«. Landart-Mandalas können am Mittwoch, 8. Juli, gemalt werden, ebenfalls gibt es an diesem Tag ein Lichtgewehrschießen.

Am 9. Juli, gibt es eine kunterbunte Malwerkstatt für Teilnehmer bis 16 Jahre und am Donnerstag, 9. Juli, noch einmal Luftgewehrschießen. Am Freitag, 10. Juli, heißt es dann »Fledermäuse hören«, am Dienstag, 14. Juli, »Waldbaden für Kinder ab 8 Jahre« und am Mittwoch, 15. Juli, »Yoga für Kids«. Eine Schreibwerkstatt unter dem Motto »Gänsekiel und Notebook« ist am 15./17./22. Juli für Teilnehmer ab zehn Jahre. Am Mittwoch, den 5. August, können zum Abschluss des Sommerferienprogramms dann sogenannte Weltraum-Graffitis erstellt werden. »

Schlagworte in diesem Artikel

  • Kommunalverwaltungen
  • Krisen
  • Teenager
  • Vogelsberg
  • Homberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.