24. August 2020, 21:23 Uhr

Radpilgern geht in die nächste Runde

24. August 2020, 21:23 Uhr

Dieser Tage führte die gemeinsame Radpilger-Tour des Evangelischen Dekanats Vogelsberg sowie des Katholischen Dekanats Alsfeld am Schloss Eisenbach und dem gleichnamigen Flüsschen entlang. 24 Erwachsene hatten sich in Lauterbach auf ihren Rädern auf den Weg gemacht, um die vielversprechende Strecke anzugehen.

Den Einstieg bildete eine kurze Kennenlernrunde mit Hedwig Kluth vom Katholischen Dekanat, verbunden mit der Frage: »Was bedeutet mir auf meinem Lebenspfad Heimat?« Die Antworten umfassten einen großen Bogen von landschaftlichen über häuslichen und kulturellen bis hin zu sozialen und persönlichen Aspekten. »Heimat gibt es«, so Holger Schäddel vom evangelischen Dekanat, in Bezugnahme auf ein Wort des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier, »auch im Plural«. Die Radtour führte zunächst an der Lauter entlang durch Blitzenrod bis zum Riedeselschen« Schloss Eisenbach. Schon an der Brücke fügte sich der grüßende Schäfer mit seiner Schafherde zu einem malerischen Bild, im Schlosshof bewunderte die Gruppe die freilaufenden Fasane. Pfarrer Burkhard Sondermann, der das Projekt als Themenpate begleitete, erzählte in der Schlosskapelle etwas zur regionalen Kulturgeschichte, zum Beispiel über die Bedeutung von Symbolen, Wappen und Gemälden im Kirchenraum. Anschließend leitete er über zu einer Meditation eines Bibelwortes zum Thema des Heimat-Findens auch im Glauben. Zum Ausgang erklangen spontan einige frohstimmende Orgelklänge eines mitpilgernden Organisten.

Die Radpilgertour führte weiter zum Markplatz Herbstein und in die Katholische Kirche »St. Jakobus« zu einem Grußwort von Dekan Pfarrer Winfried Disser. Hedwig Kluth veranschaulichte die Besonderheiten des Kirchenraumes und seine liturgische Bedeutung. Eine weitere Station bildete das Kolping-Feriendorf mit dem Bibelpark und einer Kaffee-Kuchen-Pause.

Corona-Regeln werden eingehalten

Zur späteren Weiterfahrt erinnerte Holger Schäddel an einige Eindrücke aus einer evangelischen Textsammlung zur Frage der jeweiligen konfessionellen Heimat. Am Steinbruch in Frischborn schloss Pfarrer Sondermann den inhaltlichen Spannungsbogen mit einem jüdischen Segenswort und dem Hinweis auf die gemeinsamen Wurzeln des Glaubens.

Die nächste Radpilger-Tour führt an der Gleen bei Kirtorf entlang. Organisiert wird diese vom Evangelischen Dekanat Vogelsberg in Kooperation mit dem evangelischen Kirchspiel Bernsburg und dem Themenpaten Pfarrer Frank Hammel. Start ist am Sonntag, dem 30. August, um 11 Uhr an der Katholischen Kirche in Antrifttal-Ohmes, Kirchstr. 22. Das Ende gegen 17 Uhr ebenda. Die Strecke mit rund 23 Kilometern führt über Ober-Gleen und Kirtorf bis zur Ruine Lehrbach und zum Teil mit anderer Wegführung zurück.

Ein weiteres ökumenisches Radpilger-Angebot der beiden Dekanate findet am Mittwoch, 9. September, statt. Es verläuft entlang der Schlitz. Startpunkt und Ende dieser Tour ist der Bahnhof in Bad Salzschlirf, Beginn ist um 11 Uhr ebenda. An diesem Tag geht es den Bahn-Radweg entlang über Brücken und an Naturdenkmälern vorbei bis an die Quellen und die evangelische Kirche in Schlitz-Queck. Die Themenpaten dieser Tour sind Pfarrerin und Pfarrer Bouvain, die Streckenlänge beträgt rund 29 Kilometer. Die Aktion endet etwa 17 Uhr am Ausgangspunkt.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind ein Fahrrad, wettergemäße Kleidung, Proviant und ein Mund-Nasen-Schutz (der während des Radfahrens nicht getragen werden muss.) Die Namen der Teilnehmer werden dokumentiert, die Covid-19-Regeln eingehalten, eine Toiletten-Option auf dem Weg ist organisiert. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Veranstalter bitten um eine formlose Anmeldung bei Hedwig Kluth (Tel. 0 66 31/7 76 51 16, E-Mail: hedwig.kluth@bistum-mainz.de) oder Holger Schäddel (Tel. 06631/9114916, E-Mail: holger.schaeddel@ekhn.de).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Evangelische Kirche
  • Frank-Walter Steinmeier
  • Lauterbach
  • Pfarrer und Pastoren
  • Vogelsberg
  • Vogelsbergkreis
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos