Vogelsbergkreis

Ehrung für Volker Orth

Eine Ehrung wurde in der jüngsten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am Mittwochabend dem früheren Homberger Bürgermeister Volker Orth zuteil. Er hatte sich bekanntlich nach seinem Ausscheiden im Rathaus als Stadtverordneter für die CDU engagiert. Aus diesem Grund verlieh ihm Bürgermeisterin Claudia Blum jetzt den Titel »Ehrenstadtverordneter.« Orth war nicht nur zehn Jahre Stadtverordneter, sondern gehörte auch zehn Jahre dem Ortsbeirat an. Blum dankte für das Engagement, »es braucht Menschen, die sich für die Allgemeinheit einsetzen.«
17. September 2021, 22:02 Uhr
Kerstin Schneider
orth_180921
Der frühere Bürgermeister Volker Orth (m.) ist jetzt Ehrenstadtverordneter, hier mit Bürgermeisterin Claudia Blum und Stadtverordnetenvorsteher Dr. Claus Gunkel. FOTO: KS

Eine Ehrung wurde in der jüngsten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am Mittwochabend dem früheren Homberger Bürgermeister Volker Orth zuteil. Er hatte sich bekanntlich nach seinem Ausscheiden im Rathaus als Stadtverordneter für die CDU engagiert. Aus diesem Grund verlieh ihm Bürgermeisterin Claudia Blum jetzt den Titel »Ehrenstadtverordneter.« Orth war nicht nur zehn Jahre Stadtverordneter, sondern gehörte auch zehn Jahre dem Ortsbeirat an. Blum dankte für das Engagement, »es braucht Menschen, die sich für die Allgemeinheit einsetzen.«

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/ehrung-fuer-volker-orth;art74,753457

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung