Vogelsbergkreis

Friedensandacht mit Musik aus der Ukraine

Zu einer musikalischen Friedensandacht für die Ukraine laden das evangelische Dekanat Gießen und die Petrusgemeinde am Freitag, 20. Mai, um 18 Uhr in die Petruskirche ein. Propsteikantorin Marina Sagorski hat dafür aus der Ukraine geflüchtete Musikerinnen gewonnen, die mit der Petruskantorei Werke ukrainischer Künstler aufführen. Dekan Andre Witte-Karp spricht zwischen den Musikstücken Texte und Gebete. Im Anschluss berichten die Musikerinnen von ihren Erfahrungen.
19. Mai 2022, 21:58 Uhr
Redaktion

Zu einer musikalischen Friedensandacht für die Ukraine laden das evangelische Dekanat Gießen und die Petrusgemeinde am Freitag, 20. Mai, um 18 Uhr in die Petruskirche ein. Propsteikantorin Marina Sagorski hat dafür aus der Ukraine geflüchtete Musikerinnen gewonnen, die mit der Petruskantorei Werke ukrainischer Künstler aufführen. Dekan Andre Witte-Karp spricht zwischen den Musikstücken Texte und Gebete. Im Anschluss berichten die Musikerinnen von ihren Erfahrungen.

Spenden für die Ukraine werden für das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe aus Diakonie, Caritas, UNICEF und Rotem Kreuz erbeten.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/vogelsbergkreis/friedensandacht-mit-musik-aus-der-ukraine;art74,810203

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung